Prostata-/ Analvibrator Test

Prostata-/ Analvibrator Test 2016-07-03T19:10:37+00:00

Willkommen in unserem Analvibrator Test! Hier findest du die besten Vibratoren für anale Freuden und bekommst sämtliche Informationen in ihren Testberichten sowie in unseren Testtabellen. Dabei haben wir schlichte Analvibratoren seperat von Modellen des Prostatavibrators bewertet. Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich Analsex anfühlt oder einen Prostata-Orgasmus erleben will, der wird hier gut beraten. Viel Spaß im Analvibrator Test!

Die Top 6 der Analvibratoren

Lelo Billy Anal Vibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Sil./ABS

Lautstärke: Leise

Wasserspritzgeschützt

Klassik

GÜNSTIG

Voilá Vibrator Doppelvibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

13 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Doppel

GÜNSTIG

Deluxe Silikon Massage Butt Plug

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Mini, Plug

GÜNSTIG

Deluxe Passion Vibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

2 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Klassik

GÜNSTIG

Horny Rabbit Doppelvibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserspritzgeschützt

Doppel, G-Punkt

GÜNSTIG

Fun Factory Calla Mini Vibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

4 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserfest

Rillen, Design

GÜNSTIG

Inhaltsverzeichnis

Unsere Testkriterien im Analvibrator Test

Im Analvibrator Test haben wir die Vibratoren auf bestimmte Kriterien getestet. Dabei gilt, je mehr Punkte, desto besser. Maximal 3 Punkte konntne pro Kriterium erreicht werden, mindestens aber einer. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Zudem wurden spezielle Punkte für die Relevanz der jeweiligen Vibratorart zweifach gewertet. Im Falle vom Analvibrator, wurden folgende zwei Kriterien doppelt gewertet:

  • Stimulationspower
  • Leichte Einführung

Bei kräftiger Stimulation kann auch ein Analvibrator einen Orgasmus erreichen. Und wie auch bei allen anderen Vibrator Arten, ist die Stimualtionspower auch beim Analvibrator das Wichtigste. Zudem haben wir die analen Vibratoren aus gutem Grund nicht mit den Prostatavibratoren in einen Test verpackt: Wegen der leichten Einführung. Ein Analvibrator sollte auch für Anfänger kein Problem darstellen. Leute die eine größere Herausforderung brauchen, können sich weiter unten im Prostatavibrator Test nach Modellen umschauen.

Hier sind unsere Kritikpunkte vom Analvibrator Test im Überblick sowie ihre Erklärungen:

Kriterien

  • Stimulationskraft
  • Leichte Einführung
  • Reinigung
  • Oberfläche
  • Modis & Intensitäten
  • Energielieferant
  • Material
  • Lautstärke

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Einfach
  • Leicht
  • Glatt & weich
  • Beides Vorhanden
  • Akku
  • Silikon
  • Leise
2 Punkte

  • Stark
  • Etwas mühselig
  • Okay
  • Etwas Rau
  • Eins Vorhanden
  • Kabel
  • ABS/Plastik
  • Normal
1 Punkt

  • Schwach
  • Schwierig
  • Aufwendig
  • Rillig, Uneben
  • Nur eine Vibration
  • Batterie
  • Andere Materialien
  • Laut

Im Analvibrator Test haben wir alle Modelle auf die folgenden 8 Kriterien getestet, wovon 2 doppelt bewertet wurden. Hier erläutern wir dir jedes Kriterium etwas genauer:

1. Stimulationspower: Wie kraftvoll sind die Vibrationen vom Analvibrator? Bei sehr starkem Motor gibts 3 Punkte. Sind die Vibrationen gut, könnten aber kräftiger sein – 2 Punkte. Nur einen Punkt gabs bei schwacher Leistung.

2. Leichte Einführung: Ein Analvibrator muss nicht der Stimulation der Prostata dienen. Aber er sollte den analen Bereich gut stimulieren können. Er sollte jedoch nicht zu kompliziert gestaltet sein, sodass Anfänger große Probleme damit haben. Der analvibrator ist sozusagen der Klassiker unter den analen Spielzeugen und sollte daher leicht einführbar sein. 3 Punkte gabs für sehr leichte Einführung aufgrund gerader und glatter Oberfläche. 2 Punkte für etwas umständliche Anfänge, die etwas Geduld benötigen. Nur einen Punkt gibt es bei schwerer Einführung.

3. Reinigung: Ist der Analvibrator wasserdicht und lässt sich leicht mit warmen Wasser und milder Seife reichbare Ecken und Kanten.  waschen – 3 Punkte. 2 Punkte gab es für etwas Aufwand, weil der Analvibrator eine gewölbte oder raue Oberfläche hat und/ oder nur wasserspritzgeschützt ist, sodass man aufpassen muss, dass nichts in die Elektronik kommt. Einen Punkt gab es für sehr aufwendige Oberfläche durch schwer erreichbare Stellen oder weil der Analvibrator nicht wasserdicht ist.

4. Oberfläche: Die Oberfläche vom Analvibrator sollte Glatt und angenehm weich auf der Haut sein – 3 Punkte. Ist sie eher rau oder etwas uneben, 2 Punkte. Bei rilliger und unebener Oberfläche, gab es einen Punkt.

5. Modis/ Intensitäten: Verschiedene Vibrationsrythmen und Vibrationsintensitäten? Dafür gab es 3 Punkte. Wer wenigstens über einen der zwei Features aber davon über mehreren Stufen verfügt, konnte sich zwei Punkte sichern. Bei nur einer Vibration, ohne Auswahl vergaben wir lediglich einen Punkt.

6. Energielieferant: 3 Punkte gibt es für den Akku, da er lange haltbar ist und wieder aufgeladen werden kann. 2 Punkte gab es für Strom betriebene Modelle. Diese sind zwar nicht mobil, verfügen aber über sehr kraftvolle Vibrationen. Einen Punkt bekam der Analvibrator, wenn er batteriebetrieben ist. Diese sind auf Dauer kostspielig und nicht umweltschonend.

7. Material: Silikon gilt als das gesündeste und angenehmste Material – 3 Punkte. ABS bekam 2 Punkte, da es gesundheitlich unbedenklich ist, aber sich nicht so gut anfühlt wie Silikon. Einen Punkt gab es für andere Materialien, die ggf. als nicht ganz gesund gelten.

8. Lautstärke: Vielen Männer und Frauen ist es wichtig, dass bei ihrer Intimität auch äußerste Diskretion geboten ist. Bei flüsterleisem Motor gab es vom Analvibrator Test 3 Punkte. 2 Punkte ergatterte der Analvibrator immernoch, wenn die Lautstärker der Vibrationen akzeptabel ist. Sehr laute Geräte erhielten nur einen Punkt.

9. Kundenbewertung: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis Addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der getesteten Vibratoren im Analvibrator Test:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 10 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

10 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 36P.= 30= 1,0/ 29P.= 1,2/ 28P.= 1,4/ 27P.= 1,6/ 26P.= 1,8
  • Note 2: 25P.= 2,0/ 24P.= 2,2/ 23P.= 2,4/ 22P.= 2,5/ 21P.= 2,7/ 20P.=2,9
  • Note 3: 19P.= 3,2/ 18P.= 3,3/ 17P.= 3,5/ 16P.= 3,7/ 15P.= 3,9
  • Note 4: 14P.= 4,1/ 13P.= 4,4/ 12P.= 4,6/ 11P.= 4,8
  • Note 5: 10P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Der große Prostata Vibrator Test

Der Prostatavibrator Test: In diesem Test wurden 8 Modelle vom Prostatavibrator unter bestimmten Kriterien geprüft. Hier die Top 5 im Prostatavibrator Test:

Die Top 5 der Prostatavibratoren

Stronic 3

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

G-Punkt, Rillen

GÜNSTIG

Lelo Hugo

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Vibrationen

Material: Silikon/ABS

Lautstärke: Laut

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Nexus G-Rider

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserspritzgeschützt

Analplug

GÜNSTIG

Fun Factory Duke

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserspritzgeschützt

Prostata

GÜNSTIG

Rocks Off Naughty Boy

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Unsere Testkriterien im Prostatavibrator Test

Im Prostatavibrator Test haben wir 8 Modelle auf bestimmte Kriterien getestet. Dabei gilt, je mehr Punkte, desto besser. Maximal 3 Punkte konntne pro Kriterium erreicht werden, mindestens aber einer. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Zudem wurden spezielle Punkte für die Relevanz der jeweiligen Vibratorart zweifach gewertet. Im Falle vom Prostatavibrator, wurden folgende zwei Kriterien doppelt gewertet:

  • Stimulationspower
  • Treffgenauigkeit
  • Reinigung

Hier kann die Stimulation ungeahnte Orgasmen auslösen! Der Prostatavibrator ist dazu gedacht, die Prostata intensiv mit Massagen zu verwöhnen. So ein P-Punkt Orgasmus ist nicht leicht zu erreichen, daher muss kräftig massiert werden und dazu sind kraftvolle Prostatavibratoren im Stande, auch ohne dass man zusätzlich Hand anlegen muss. Natürlich muss der Prostatavibrator ergonomisch so geformt sein, dass er zielgenau die Prostata trifft, um sie zu massieren. Daher wurde neben der Stimulationspower auch die Treffgenauigkeit doppelt gewertet. Die Reinigung ist hierbei insofern wichtig, weil der Prostatavibrator nicht selten eine abenteuerliche Form mit Rillen und Wölbungen besitzt. Diese sind in der Reinigung gelegentlich eine große Herausforderung

Hier sind unsere Kritikpunkte vom Prostatavibrator Test im Überblick sowie ihre Erklärungen. Bis auf die Treffgenauigkeit, übereinstimmen die Punkte auch mit den Kriterien des Analvibrator Test.

Kriterien

  • Stimulationskraft
  • Treffgenauigkeit
  • Reinigung
  • Modis & Intensitäten
  • Energielieferant
  • Material
  • Lautstärke

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Sehr Gut
  • Leicht
  • Beides Vorhanden
  • Akku
  • Silikon
  • Leise
2 Punkte

  • Stark
  • Gut
  • Okay
  • Eins Vorhanden
  • Kabel
  • ABS/Plastik
  • Normal
1 Punkt

  • Schwach
  • Ungenau
  • Aufwendig
  • Nur eine Vibration
  • Batterie
  • Andere Materialien
  • Laut

Im Analvibrator Test haben wir alle Modelle auf die folgenden 8 Kriterien getestet, wovon 2 doppelt bewertet wurden. Hier erläutern wir dir jedes Kriterium etwas genauer:

1. Stimulationspower: Wie kraftvoll sind die Vibrationen vom Analvibrator? Bei sehr starkem Motor gibts 3 Punkte. Sind die Vibrationen gut, könnten aber kräftiger sein – 2 Punkte. Nur einen Punkt gabs bei schwacher Leistung.

2. Treffgenauigkeit: Hier kommt es auf die Länge und Form vom Prostatavibrator ein. 3 Punkte gibts, wenn er die Prostata punktgenau und stark stimulieren kann. 2 Punkte gibts für eine gute Prostatamassage, die aber etwas besser sein könnte, wenn der Prostatavibrator etwas länger wäre oder die Spitze stärker geneigt. Einen Punkt gab es, wenn der Prostatavibrator die Prostata nur schwer erreicht.

3. Reinigung: Ist der Prostatavibrator wasserdicht und lässt sich leicht mit warmen Wasser und milder Seife reichbare Ecken und Kanten.  waschen – 3 Punkte. 2 Punkte gab es für etwas Aufwand, weil der Prostatavibrator eine gewölbte oder raue Oberfläche hat und/ oder nur wasserspritzgeschützt ist, sodass man aufpassen muss, dass nichts in die Elektronik kommt. Einen Punkt gab es für sehr aufwendige Oberfläche durch schwer erreichbare Stellen oder weil der Prostatavibrator nicht wasserdicht ist.

4. Modis/ Intensitäten: Verschiedene Vibrationsrythmen und Vibrationsintensitäten? Dafür gab es 3 Punkte. Wer wenigstens über einen der zwei Features aber davon über mehreren Stufen verfügt, konnte sich zwei Punkte sichern. Bei nur einer Vibration, ohne Auswahl vergaben wir lediglich einen Punkt.

5. Energielieferant: 3 Punkte gibt es für den Akku, da er lange haltbar ist und wieder aufgeladen werden kann. 2 Punkte gab es für Strom betriebene Modelle. Diese sind zwar nicht mobil, verfügen aber über sehr kraftvolle Vibrationen. Einen Punkt bekam der Prostatavibrator, wenn er batteriebetrieben ist. Diese sind auf Dauer kostspielig und nicht umweltschonend.

6. Material: Silikon gilt als das gesündeste und angenehmste Material – 3 Punkte. ABS bekam 2 Punkte, da es gesundheitlich unbedenklich ist, aber sich nicht so gut anfühlt wie Silikon. Einen Punkt gab es für andere Materialien, die ggf. als nicht ganz gesund gelten.

7. Lautstärke: Vielen Männer und Frauen ist es wichtig, dass bei ihrer Intimität auch äußerste Diskretion geboten ist. Bei flüsterleisem Motor gab es vom Prostatavibrator Test 3 Punkte. 2 Punkte ergatterte der Prostatavibrator immernoch, wenn die Lautstärker der Vibrationen akzeptabel ist. Sehr laute Geräte erhielten nur einen Punkt.

8. Kundenbewertung: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis Addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 10 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

10 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 36P.= 30= 1,0/ 29P.= 1,2/ 28P.= 1,4/ 27P.= 1,6/ 26P.= 1,8
  • Note 2: 25P.= 2,0/ 24P.= 2,2/ 23P.= 2,4/ 22P.= 2,5/ 21P.= 2,7/ 20P.=2,9
  • Note 3: 19P.= 3,2/ 18P.= 3,3/ 17P.= 3,5/ 16P.= 3,7/ 15P.= 3,9
  • Note 4: 14P.= 4,1/ 13P.= 4,4/ 12P.= 4,6/ 11P.= 4,8
  • Note 5: 10P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Prostatavibrator Test: In unserem Test wurden noch 3 weitere Prostatavibratoren getestet. Hier findest du ihre Testberichte und die Testauswertung.

Prostatavibrator Test: Platz 6-8

linie

Perineum Stimulator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Deluxe Silikon Prostata Stimulator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Rocks Off Big Boy

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Doppel

GÜNSTIG


Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 10 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

10 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 36P.= 30= 1,0/ 29P.= 1,2/ 28P.= 1,4/ 27P.= 1,6/ 26P.= 1,8
  • Note 2: 25P.= 2,0/ 24P.= 2,2/ 23P.= 2,4/ 22P.= 2,5/ 21P.= 2,7/ 20P.=2,9
  • Note 3: 19P.= 3,2/ 18P.= 3,3/ 17P.= 3,5/ 16P.= 3,7/ 15P.= 3,9
  • Note 4: 14P.= 4,1/ 13P.= 4,4/ 12P.= 4,6/ 11P.= 4,8
  • Note 5: 10P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist der Analvibrator?

Ein Anal Vibrator unterscheidet sich nicht groß von den gewöhnlichen Vibratoren. Es handelt sich dennoch um ein Sextoy, welches speziell für die Stimulation des Analbereichs sowie Zonen des Analbereichs vorgesehen ist. Er wird genauso wie ein normaler Vibrator mit Batterie oder Akku betrieben und kann auch beim  gemeinsamen Liebesspiel verwendet werden. Gerade Männer finden großen Gefallen daran, wenn sie im hinteren Bereich stimuliert werden. Männer verfügen über eine spezielle Stelle im Hintern, der ähnlich, wie der G-Punkt der Frau, stimuliert wird und Orgasmen auslösen kann. Dieser Punkt nennt sich Prostata.

Analvibratoren sind aber nicht nur allein für Männer geeignet. Auch Frauen können mit Hilfe eines Analvibrators auf Hochtouren gebracht werden. Zwar besitzen sie keinen weiteren „G-Punkt“ im Anus, dennoch kann der Analvibrator und die Stimulation im Analbereich eine Frau ebenfalls zum Höhepunkt führen, da der Anus über viele Nervenenden verfügt, die sehr empfindlich sind. Zusätzlich kann eine Frau einen Anal Vibrator auch für die Vagina nutzen und diese damit verwöhnen.

Auch während des Geschlechtakts, kann ein Analvibrator eine besondere Ergänzung sein für Sie und Ihn. Neue prickelnde Gefühle sowie andersartige Orgasmen sind mit einem Analvibrator möglich.

Analvibratoren sind ebenfalls in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Wir möchten hier kurz auf die bekanntesten Kategorien eingehen:

 

Lelo-Billy-11Klassischer Anal Vibrator:

Der klassische Analvibrator  eignet sich gut für Anfänger, denn er ist meist schlank gebaut, besitzt einen kleinen Durchmesser und er hat eine glatte Oberfläche. Er verfügt über Vibrationen und ist leicht einzuführen. Mit Gleitgel kann man das Einführen vereinfachen.

 

lelo-hugo-8Analvibrator mit Fernbedienung

Neben Vibro-Eiern oder auch Paarvibratoren, verfügen auch einige Modelle der Analvibratoren über eine Fernbedienung. Ein Beispiel wäre hier der Lelo Hugo, dessen Vibrationen ferngesteuert werden können. Manche sind mit Kabel verbunden andere wie Lelo Hugo funktionieren über Funk. Letztere empfinden viele Benutzer sicher für angenehmer, da kein Kabel im Weg ist.

 

stronic-8Pulsator

Pulsatoren sind an sich Analvibratoren sehr ähnlich. Doch unterscheiden sie sich von ihrer Funktion. Dabei kann es hier sowohl glatte schlichte, aber auch ausgefallenere Modelle mit Krümmungen und Rillen geben. Ihre Besonderheit: Sie vibrieren nicht sondern pulsieren. Das Bedeutet, dass sie ähnlich wie ein echter Penis durch Stoßbewegungen arbeiten und realistischer wirken.

 

Prostatavibrator

Prostatavibratoren unterscheiden sich vom klassischen Analvibrator nur in seiner Form. Dabei haben sie meist sehr interessante und ungewöhnliche Designs, gelegentlich auch Rillen und Wölbungen. Ausschlaggebend für diese Art eines Analvibrators aber ist die Krümmung an der Spitze. Grund dafür ist die bessere Stimulation der Prostata, dem sogenannten „P-Punkt“ des Mannes. Dadurch kann der Mann völlig neue und intensivere Orgasmus-Erfahrungen sammeln

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist die Prostata und wie wird sie stimuliert?

Rocks-Off-Big-Boy-3Die Prostata ist neben dem Penis der zweitempfindlichste Bereich, durch den der Mann zu seinem Höhepunkt kommen kann, indem man ihm lustvolle Massagen aussetzt. Dabei kann man die Prostata sowohl innen als auch außen am Damm, zwischen Penis und Anus erreichen. Dieser Bereich wird auch als Perineum bezeichnet. Die zusätzliche Stimulation der Prostata, während Man(n) seinen Penis verwöhnt, kann den Orgasmus um einiges verstärken. Auch ist es bei heftiger Stimulation des „P-Punkts“ möglich auch allein durch ihn zu kommen, ohne den Penis zusätzlich zu verwöhnen. Dabei soll sich der Orgasmus ganz anders anfühlen als der normale. Allerdings ist dies nicht über das Perineum zu erreichen sondern ausschließlich über den inneren Weg zur Prostata.

Die Prostata ist ein kleines kugelförmiges Organ, welches sich ca. 5-8 cm auf der vorderen inneren Seite des Darms befindet bzw. unterhalb der Harnblase. Er ist auch mit einem Finger erreichbar. Die Handfläche sollte dabei in Richtung Bauch zeigen und der Finger leicht gekrümmt sein um die Prostata besser ertasten zu können. Wenn du beim Ertasten der vorderen Darmwand eine kleine feste Kugel bemerkst, herzlichen Glückwunsch! Das ist dann wohl dein P-Punkt. Bei erregtem Zustand ist sie sogar einfacher zu erreichen. Im hinteren Bereich ist Gleitgel in Verwendung vom Analvibrator/ Prostatavibrator immer ratsam, da der hintere Eingang enger und sehr empfindlich ist.

Die Prostata kann auf mehrere Arten stimuliert werden:

  • Über den Damm
  • Im Darm mit dem Finger
  • Im Darm mit einem Analvibrator bzw. Prostatavibrator

Sinnvoll ist auch die zusätzliche Stimulation des Penis. Es ist nicht immer einfach einzig über den P-Punkt zu kommen. Schon gar nicht mit dem Finger. Die zusätzliche Spielerei am Penis kann das sexuelle Lustempfinden daher intensivieren und auf höherem Niveau halten. Auch wenn gar kein Orgasmus erreicht wird, ist das nichts Ungewöhnliches. Ein Höhepunkt einzig durch die Prostata bedarf viel Übung und harte Penetration. Ein Analvibrator / Prostatavibrator kann da aber sehr gute Erfolge erzielen, weswegen er auch so beliebt ist.

Der Analvibrator / Prostatavibrator bringt durch Vibrationen oder Pulsationen die Prostata zur Ekstase und auf diese Weise sogar die Produktion von Prostatasekret und Sperma anregen.

Die Prostata ist mit dem G-Punkt der Frau vergleichbar sowie der Penis mit der Klitoris vergleichbar ist. Der Punkt muss erst einmal „aktiviert“ werden, bevor man damit auch Orgasmen erreichen kann. Das ist beim G-Punkt der Frau nicht anders. Das jemand einen Höhepunkt bei der ersten Stimulation erreicht, ist sehr selten. Ist dieser Punkt jedoch irgendwann erreicht, sind die Gefühle und Empfindungen völlig neu und anders, als das bisher Gewohnte.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Unser Prostatavibrator Testsieger

Für wen ist der Analvibrator / Prostatavibrator geeignet?

Der Analvibrator eignet sich für alle, die Gefallen haben an Penetrationen im Analbereich. Viele Personen, gerade auch heterosexuelle Männer mag diese Art von Stimulation vielleicht etwas abschrecken, das aber völlig zu unrecht. Wer sich dennoch traut diesen Weg zu gehen eröffnet sich eine Welt ungeahnter Möglichkeiten in der Welt der sexuellen Gefühle und Höhepunkte.

Der Analvibrator eignet sich gut für Anfänger, die kaum Erfahrung haben in diesem Bereich. Seine glatte und gerade Form, sorgt für ein sehr leichtes Einführen.

Der Prostatavibrator hingegen eignet sich dann doch mehr für Personen, die schon Erfahrungen mit analen Stimulationen haben. Seine Spitze ist gekrümmt, um die Prostata besser zu erreichen und kann aufgrund dessen in manchen Fällen etwas mühselig sein bei der Einführung.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vorbereitung auf Analsex

Da der Hintereingang als besonders empfindlich gilt, bedarf es eine ausführliche Vorbereitung. Nicht nur um böse Verletzungen zu vermeiden, sondern auch um Gefallen am Analsex zu finden und nicht davon abgeschreckt zu werden. Hiier ist es wichtig, folgende Punkte zu befolgen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Zunächst einmal sollte sichergestellt sein, dass der Anusbereich gut gesäubert ist, um unnötige Infektionen zu vermeiden. Dafür empfehlen wir eine Irrigator-Set oder eine Birnspritze, um den Darm ein wenig auszuspülen. Dabei wird Wasser mittels Schlauch in den Anus gepumpt, um Kot-Reste, Keime und Bakterien auszuspülen.

Wer so gar keine Erfahrung mit Analsex oder einem Analvibrator / Prostatavibrator hat, sollte sich von seinem Partner helfen lassen oder sich selbst mit einem Finger langsam vortasten. Als nächstes geht es darum, den Schließmuskel etwas zu lockern, um den Eingang für Analverkehr vorzubereiten. Direkt in den Verkehr einzusteigen, wäre fatal und würde große Verletzungsgefahr bedeuten. Deswegen ist es auch immer ratsam beim Analverkehr Gleitgel zu verwenden und den Partner darum zu bitten, sehr behutsam vorzugehen.

Wem Analsex fürs die ersten Erfahrungen gleich zu extrem ist, der kann sich auch erst einmal mit einem Analplug herantasten. Ein Analplug wird dabei vorsichtig in den Anus eingeführt und einige Zeit drin behalten, um den Schließmuskel zu weiten und für den Analverkehr vorzubereiten und Schmerzen zu umgehen.

Wir möchten nochmals betonen, dass Gleitgel bei analen Spielchen immer sinnvoll ist, da die Verletzungsgefahr in dem Bereich größer ist als bei der Scheide. Gleitgel ist auch bei der Vorbereitung eine gute Sache.

Zusammen sollten diese Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden:

  • Verwendung von Gleitgel: Und dabei sollte auch nicht mit dem Gel gespart werden. Der Darm erzeugt nicht oder nur sehr wenig Flüssigkeit, weswegen man hier nachhelfen muss. Andernfalls könnte der Darm an Materialien wie Gummi oder Silikon kleben bleiben und das hätte brennende Schmerzen sowie eventuelle Risse zur Folge
  • Behutsam Vorgehen: Ist anale Stimulation für dich Neuland, solltest du langsam und geduldig vorgehen. Sinnvoll ist die Verwendung eines Plugs, bis der Schließmuskel auf die Größe vom Analvibrator / Prostatavibrator gedehnt ist. Einen großen Durchmesser sollte der Analvibrator aber nicht unbedingt haben. Am Anfang lieber zu kleineren Modellen greifen und sich nach und nach steigern.
  • Bei Schmerzen abbrechen: Schmerzen sind immer eine Warnung an den Körper. Sollte bei dem Versuch sich Etwas einzuführen Schmerzen entwickeln, sollte das Vorhaben unbedingt abgebrochen werden. Einen zweiten Versuch kann man dann später einleiten.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anwendung vom Analvibrator/ Prostatavibrator

nexus-g-rider-3Die Stimulation der Prostata ist keine leichte Aufgabe. Deswegen sollte der Analvibrator über eine starke Leistung und kraftvolle Vibrationen verfügen. Das sollte für viele Vibratoren aber kein Problem darstellen, denn viele Modelle verfügen über wesentlich mehr Programme als nur eine, ebenso auch über verschiedene Intensitäten.

Wusstest du, dass Studien herausgefunden haben, dass der Anus bei Mann und Frau besonders empfindsam für Vibrationen aber auch für unterschiedliche Berührungen ist? Ein Grund mehr, sich auf dieses Abenteuer einzulassen! Einmal in den Genuss gekommen, wollen viele den Analsex nicht mehr missen!

In der Welt der Analvibratoren und Prostatavibratoren, gibt ist unzählige Designs, Formen und Funktionen. Die einen sind sehr abenteuerlich und eher was für Fortgeschritten. Ein einfacher und schlichter Vibrator eignet sich aber gut für Anfänger.

Anfänger sollten grundsätzlich mit einem kleineren und schmaleren Analvibrator beginnen, um Verletzungen zu meiden. Da der Schließmuskel den Darm gut verschließt, bedarf es einiges an Training, um ihn zu entspannen und bereit für Stimulationen zu machen. Dabei sollte ggf. mit einem Analplug Vorarbeit geleistet werden und Gleitgel einbezogen sein.

Fortgeschrittene und Analfans, welche schon einiges an Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten, haben den Vorteil eine große Auswahl an Analvibratoren zur Verfügung zu haben, bei der garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. Hier im Analvibrator Test findest du schon die besten Modelle. In der Rubrik „Alle Vibratoren“ bieten wir dir außerdem eine größere Auswahl an Vibratoren, auch für andere Bereiche.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design

fun-factory-duke-5Materialien, Funktionen, Farben, Größe und Durchmesser können sehr unterschiedlich ausfallen. Auch die Struktur und Oberfläche sowie Wölbungen, können eine große Herausforderung darstellen.

Das Aussehen eines Analvibrators ist vermutlich abenteuerlicher als bei anderen Vibrator Varianten. Denn sie sind häufig geprägt von tierischem Aussehen wie dem einer Raupe oder künstlerischen Skulpturen, bei denen man sich erst einmal fragt, wie und mit welchem Ende der Analvibrator denn nun eingeführt wird. Auch besitzen andere Modelle wiederum zwei Enden, bei denen eines die Prostata von Innen und das Andere Ende den Damm, also den Prostatabereich von außen stimuliert.

Der Analvibrator kann über eine dickere und gekrümmte Spitze verfügen. Diese ist dann meist etwas flexibel und dient der verstärkten Stimulation der Prostata, kann aber auch als G-Punkt Vibrator für die Frau dienen. Ein wellenförmiger Vibrator wiederum sorgt für ein intensiveres Eindringen und einer stärkeren Reizung der Darminnenwand. Was für eine Form es auch ist, Männer und Frauen können sich gleichermaßen für einen Analvibrator begeistern.

 

Unser Analvibrator Testsieger

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Material

Die meisten Analvibratoren wurden aus hautneutralem und medizinischem Silikon gefertigt. Dieses Material ist weich, passt sich der Körpertemperatur schnell an und fühlt sich sehr angenehm an auf der Haut.

Silikon ist heutzutage das gängigste Material für Vibratoren. Aber es gibt auch Analvibratoren die aus ABS-Plastik, Elastomeren, Metall oder anderen Materialien bestehen können. Dennoch gelten die Silikon-Modelle als angenehmsten.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Analvibrator für die Selbstbefriedigung

Das Thema sich anal zu befriedigen, ist für Männer sicherlich etwas interessanter als für Frauen, denn sie können durch die Stimulation der Hinterpforte einen anderen und intensiveren Orgasmus verspüren, der ausgelöst wird durch die Prostata. Frauen besitzen keine Prostata, können aber dennoch stark erregt werden durch die empfindlichen Nervenenden des Anus.

Prostatavibratoren eignen sich sehr gut für Männer die sich allein auch anderweitig zum Orgasmus führen wollen. Auch für Männer, die sich davor scheuen, offen über ihre Bedürfnisse mit dem Partner zu reden und dennoch experimentieren wollen. Gerade heterosexuelle Männer betrachten anale Stimulation als ein Tabu-Thema, da sie fürchten, dadurch als homosexuell zu gelten. Diese Angst ist in der heutigen Zeit völlig unbegründet und viele Männer wissen gar nicht, was für intensive Gefühle ihnen entgehen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gleitgel

Gleitgel ist für keinen Bereich so wichtig, wie für den analen Bereich. Denn der Darm produziert keine Flüssigkeiten, weswegen man hier sehr behutsam vorgehen und mit Gleitgel nachhelfen muss. Dabei sollte man am besten zu wasserbasiertem Gleitgel greifen, den meist besteht ein Analvibrator aus Silikon. Silikon kann durch silikonhaltiges Gleitgel beschädigt warden und Risse bekommen. Mit wasserbasiertem Gel ist man auf der sicheren Seite. Hier findest du die besten Gleitgele!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Analvibrator

Reinigung

Der Analvibrator sollte nach jeder Reinigung gut und aufmerksam gereinigt werden. Die Bakterien und Keime sind aggressiver als die im Scheidenmilieu, weswegen immer dazu geraten ist, die Hygiene bei analen Spielchen ernst zu nehmen und keine Infektionen oder Krankheiten zu riskieren. Auch sollte man den Analvibrator nach Verwendung im Hintertürchen niemals unmittelbar danach in der Vagina benutzen. Erst sollte das Toy gut gereinigt werden, dann kann der Spaß weitergehen…und zwar safe!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Energieversorger

Als Stromversorger kommen Kabel, Akku oder Batterien in Frage. Egal was für eine Energiequelle der G-Punkt Vibrator hat, die Vibrationen können bei allen Varianten stark und kraftvoll sein. In unserem G-Punkt Vibrator Test zeigen wir dir, welche Modelle mit welcher Energiequelle versorgt werden.

Kabel

Nichts bekannt

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Features

  • Große Auswahl an Designs, Größen, Formen, Farben
  • Akku oder Batteriebetrieb
  • Meist aus Silikon (hautfreundlich)
  • Für Frauen und Männer verwendbar
  • Sehr starke Vibrationen
  • Ergonomisch geformt
  • Oft wasserdicht
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Pro & Contra

Analvibrator

Pro

  • Große Auswahl an verschiedenen Modellen
  • Intensivere Gefühle
  • Neues Orgasmuserlebnis
  • Viele Modelle auch für die Vagina nutzbar
  • Ergonomisch geformt
  • Stimulation der Prostata
  • Für Männer und Frauen
  • Vibratoren und Pulsatoren erhältlich
  • Auch für partnerschaftlichen Sex geeignet
  • Gefühl des Ausgefülltseins

Contra

  • Nutzung bedarf gute Vorbereitung x
  • Nur mit Gleitgel verwendbar x
  • Kann bei nicht richtiger Nutzung zu Schmerzen und Verletzungen führen x
  • Manche Formen stimulieren zu schwach x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten

Mit dem Analvibrator sind Prostata Orgasmen sowie intensivere Gefühle bei zusätzlicher Stimulation des G-Punkts oder der Klitoris sowie dem Penis möglich. Der Analvibrator eröffnet somit eine völlig neue Welt sexuellen Lustempfindens und verschafft einem ein großes Abenteuer.

Fazit

Der Analvibrator ist das Spielzeug fürs Hintertürchen und eröffnet eine Welt völlig unerforschter Gefühle und Orgasmen. Er ist in sämtlichen Variationen erhältlich, die sich in Form, Design und Funktion stark unterscheiden können.  Zwar bedarf der Gebrauch eine ausführliche Vorbereitung und auch die Verwendung von Gleitgel, dafür lohnt sich das Ergebnis!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Warum einen Analvibrator kaufen?

AnalvibratorVibratoren gehören zu den wenigen Produkten, die bei nicht gefallen auch nicht wieder zurückgegeben werden können. Ist auch nicht verkehrt. Wer will schon einen gekauften Analvibrator auspacken? Deswegen erfolgt der erste Kauf eines Analvibrators meist blind.

Dennoch lohnt sich der Kauf für alle die, welche keine Erfahrungen im Analsex besitzen aber welche sammeln möchten. Diesen Personen empfehlen wir einen kleinen und schmalen Vibrator wie beispielsweise den Deluxe Passion Vibrator. Vibratoren dieser Art führen dich sanft in die neue Welt ein und schützen dich vor Schmerzen und Verletzungen…vorausgesetzt, sie werden auch richtig genutzt mit Gleitgel und langsam.

Wer schon Erfahrungen hat, ja sogar schon einen Orgasmus durch die Prostata erleben konnte, für den gibt es auch ausgefallene und sehr interessante Analvibratoren wie Beispielsweise den Stronic 3 oder Lelo Hugo, welcher zusätzlich den Damm stimuliert und per Fernbedienung gesteuert werden kann.

Ein Analvibrator kann ungeahnte Gefühle hervorrufen, die man nicht mehr missen möchte und für intensivere Orgasmen bei Mann und Frau sorgen. Mit zusätzlicher Stimulation des Penis oder der Vagina, können Höhepunkte sogar gestreckt und intensiviert werden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bildquellen:

  • ©Amazon.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail