Fairy Vibrator Test

Fairy Vibrator Test

Als der Hersteller Love Merci 2007 den Fairy Vibrator auch auf den internationalen Markt verkaufte, verursachte das Produkt eine höhere Akzeptanz und Nachfrage, als die Produzenten erwartet hatten. Ursprünglich war der Plan, einfach einen Massagestab für die gezielte Funktion als Vibrator zu produzieren, der nicht so globig und groß ist, wie die erfolgreichen Bestseller von Hitachi. Auch wenn die Verpackung und das Design nicht so elegant und hochwertig wirkt, wie bei den Produkten von Lelo, so bestehen die Fairy-Vibratoren aus qualitativen Material.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

Features

  • Stufenlos Regelbar
  • bis zu  12.000U/min
  • Mädchenhaftes Design

Pro

  • Viele Modelle 
  • Starke Vibrationen 

Contra

  • Manche Modelle schwach x

Fazit

Starke Leistung und schones Design in sechs verschiedenen Varianten. Der Fairy Vibrator ist ein kraftvoller Massagestab und kann durch zusätzliche Aufsätzen ergänzt werden.
→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Fairy Vibrator Reihe

Wir haben alle Modelle vom Fairy Vibrator beim besten Vibrator Test getestet und können guten Gewissens sagen, dass wirklich jeder Massagestab eine besondere Errungenschaft ist!

Fairy Vibrator

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

33 x 6 cm

Stufenlos

Leise

Strom

Flexibel

 

Fairy (das Original)

fairy original

Der Fairy Vibrator von der japanischen Firma Love Merci, ist auch bekannt unter den Namen Fairy Denma oder Fairy Original. Im Jahr 2007 fand „große Fairy“ nun auch seinen Weg außerhalb Japans auf den internationalen Markt. Mit seinem schlichten weiß-babyrosa-farbenen Design, mag er anfangs recht unauffällig und wie ein einfaches Kinderspielzeug aussehen, aber mit seiner Kombination aus intuitiver Bedienung und Vielseitigkeit und den starken Vibrationen, stellt er sich doch schleunigst als bester Freund der Frau heraus.

Der Fairy Vibrator besitzt viele interessante Kleinigkeiten und zählt zu den stärksten Vibratoren weltweit, sodass man ihn sogar mit dem Magic Wand von Hitachi gleichstellt… wenn nicht sogar besser abschneidet, denn im Vergleich zu seinen Konkurrenten besitzt er einen flexiblen Kopf und die Vibrationsintensität kann stufenlos eingestellt werden. Auch ist seine maximale Vibrationsstärke etwas stärker, denn mit 8.000 Drehungen pro Minute, erlebt wohl nahezu jede Frau intensive Orgasmen in kürzester Zeit. Das Kabel ist mit seinen 185cm lang genug und schmal und daher nicht oder kaum störend.

Noch eine Besonderheit am Fairy Vibrator ist die Eigenschaft, verschiedene Aufsätze auf den Massagekopf zu anzubringen, die zusätzlich zu kaufen sind. So kann man aus dem Fairy Vibrator ein extravagantes Spielzeug zaubern und zwar für beide Geschlechter. Dildo- Anal- und Masturbationsaufsätze bieten eine gelungene Abwechslung.

 

Verwendung und Reinigung

Der Fairy Vibrator wird wie ein Aufliegevibrator verwendet. Die Vibrationsstärke ist durch einen Regler nach belieben einzustellen. Dieser Vibrator ist einzig für die äußere Anwendung geeignet und darf NICHT eingeführt werden.

Vorsichtsmaßnahmen gelten auch für die Reinigung. Der Fairy Vibrator darf nicht unter Wasser gehalten werden, da er nicht wasserfest ist. Für die Reinigung und Desinfektion eignet sich ein Toycleaner.

 

Features:

  • Länge: 33cm
  • Kopfdurchmesser: 6cm
  • Gewicht: 575g
  • Stromkabel 185cm
  • Flexikopf: Ja
  • Aufsätze: Möglich
  • Stufenlos: Ja
  • Geschwindigkeit: 8.000 U/min
  • Max. Laufzeit: 20-30min.
  • Keine extras

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fairy Mini

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

25 x 4,5 cm

Stufenlos

Normal

Strom

Extra Aufsätze

 

Fairy Mini

fairy-mini

Er wurde einige Monate nach dem Original in Japan vorgestellt: der Fairy Mini. Dieser Fairy Vibrator ist der Nachfolger und wurde ein noch erfolgreicher Vibrator als der Fairy. Er ist kleiner und leichter als sein Vorgänger und liegt gut in der Hand, muss in seiner Qualität aber nichts einbüßen und bringt die gleiche Leistung wie sein großer Bruder. Wer diesen Massagestab schon einmal benutzt hat, wird ihn so schnell nicht wieder hergeben wollen.

Er gehörte schnell zu den Bestsellern unter den Massage-Vibratoren. Mittlerweile ist er eine echte Legende. Er ist 8 cm kleiner und der Massagekopf 1,5cm schmaler als beim Fairy. Auch für den Fairy Mini gibt es eine Anzahl verschiedener Aufsätze. Sie sind selbstverständlich etwas kleiner und trotzdem populärer. Mit 3.000 Umdrehungen mehr pro Minute, steht er dem Original in Leistung und Qualität in nichts nach.

Reinigung und Aufbewahrung

Der Fairy Mini ist ebenfalls nicht wasserfest und sollte besser mit einem Toycleaner gereinigt werden.

Um ihn vor Staub und Feuchtigkeit zu schützen, ist ein rosa Aufbewahrungsbeutel inklusive.

Features:

  • Länge: 25cm
  • Kopfdurchmesser: 4,5cm
  • Gewicht: 377g
  • Stromkabel 140cm
  • Flexikopf
  • verschieden Aufsätze möglich
  • Stufenlos
  • Umdrehung: 11.000U/min
  • Laufzeit: 20-30min
  • Anwendung: äußerlich
  • Rosa Aufbewahrungsbeutel

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fairy Mini Aufsätze

Klick auf das gewünschte Bild um mehr zu erfahren über Preise und Details!

Fairy Mini Onahole

Fairy Mini Enema

Fairy Mini Orgaster

Fairy Mini My Boo

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Fairy Mini Wireless

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

20 x 4,5 cm

Stufenlos

Laut

Akku

Aufsatzkompatibel

 

Fairy Mini Wireless

fairy-mini-wireless

Er ist der bisher letze veröffentlichte Fairy Vibrator seit 2009 und zählt als der drittgrößte Vibrator der Fairy-Serie. Der Fairy Mini Wireless, beinhaltet alles, was ein guter und moderner Vibrator braucht.

Im Vergleich zu dem Fairy und dem Fairy Mini, ist dieser nicht strom- sondern akkubetrieben und hat daher auch nicht soviel Power, wie die Netzstrom-betriebenen Vibratoren. Doch trotzdem ist dieser Vibrator noch stark genug und hat einen beachtlichen Vorteil. Es wird keine Steckdose für die Benutzung benötigt. Wenn der eingebaute Lithium Akku geladen ist, kann der Fairy Mini Wireless flexibel genutzt werden, an jedem Ort, wie dir beliebt!

Der Kopf des Fairy Mini Wireless besitzt denselben Durchmesser, wie der des Fairy Mini. Daher sind die Aufsätze des Minis auch für den Mini Wireless zu verwenden. Kraft, Mobilität, Design, Vielseitigkeit – Der Fairy Mini Wireless zählt zu den beliebtesten Vibratoren auf dem Markt.

Features

  • Länge: 20
  • Kopfdurchmesser: 4,5cm
  • Gewicht: 185g
  • Akkubetrieben
  • Flexikopf
  • Aufsätze: Möglich
  • Stufenlos
  • Leistung: 11.000 U/min.
  • Nicht wasserfest

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Fairy Mini-Mini

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

18 x 3,3 cm

Stufenlos

Normal

Strom/ Akku

Flexikopf

 

Fairy Mini Mini

fairy-minimini

Der Fairi Mini Mini kam etwa ein Jahr ach dem großen Fairy auf den internationalen Markt. Er ist der erste und einzige Vibrator aus der Fairy-Reihe, der sowohl mit Batterien als auch mit Netzstrom betrieben werden kann. Und auch wenn er  15cm kleiner ist als das Original, so steht er ihm in Funktionalität in nichts nach. Batteriebetrieben ist er nur nicht so stark, wie mit Strom. Doch dafür, ist beides in einem vereint: Kraftvolle Vibration mit Strom und Mobilität mit Batterien. Noch ein Vorteil: Während die anderen Massagestäbe maximal eine halbe Stunde laufen dürfen, bevor sie heiß werden, so kann dieser hier wesentlich länger genutzt werden.

Der Fairy Mini Mini, hat keine Griffflächen aus Gummi sowie seine größeren Brüder. Sein Gehäuse besteht komplett aus glattem Kunststoff. Dafür aber besitzt dieses Modell ebenfalls Aufsätze. Und zwar besonders niedliche. Auch wenn sie kleiner sind, als die der anderen Fairy-Produkte, so verlieren sie trotzdem nicht an Bedeutung. Auch hier finden sich Aufsätze für beide Geschlechter. Kurz gesagt: Der Fairy Mini Mini ist ein Alleskönner!

Reinigung

Auch der Fairy Mini Mini darf nicht unter den Wasserhahn gehalten werden oder in der Badewanne landen. Lieber einen Toycleaner verwenden!

Features

  • Länge: 18cm
  • Kopfdurchmesser: 3,3
  • Gewicht: 250g
  • Stromkabel / Akku
  • Flexikopf
  • Aufsätze: Möglich
  • Stufenlos
  • Externes Batteriegehäuse für 6 AA-Batterien (integriert)
  • Anwendung: äußerlich

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Fairy Pocket Mini

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

15 x 2,5 cm

2 Stufen

Leise

Akku

Handschlaufe

 

Fairy Pocket Mini

Der Fairy Pocket Mini ist das zweitkleinste Modell der Fairy-Reihe und obwohl er nur Vibrationsstufen hat, ist sein Besitz allemal wert! Der Lithium-Akku, der mit einem USB-Kabel aufgeladen wird, gibt ihm die perfekte Mischung aus Kraft, Größe und Mobilität.

Die Größe des Fairy Pocket Mini ist mit einem Smartphone zu vergleichen und daher passt er perfekt in jede Handtasche, um Vergnügen für zwischendurch zu haben, wann und wo man will. Trotz seiner bescheidenen 15cm, ist seine Kraft sehr beeindruckend. Mit 12.000 Umdrehungen ist er stärker als der Fairi Mini Mini.

Er besitzt nicht, wie seine Vorgänger ein Regulierrädchen, sondern einen Schieberegeler mit einer Aus- Niedrig- und einer Hohen Stufe. Auch dieser Vibrator besitzt keine Griffflächen aus Gummi. Zu dem Fairy Pocket Mini gibt es ein kleines Handbändchen, dass man sich sicherheitshalber um das Handgelenk legt, um bei dem feucht-fröhlichen Spaß den kleinen Vibrator nicht aus der Hand zu verlieren.

Features

  • Länge: 15cm
  • Kopfdurchmesser: 2,5cm
  • Gewicht: 93g
  • Lithium-Akku
  • Flexikopf
  • 2 Stufen: Niedrig/ hoch
  • Leistung: 12.000U/min
  • Batterie integriert
  • Ladekabel USB, Handschlaufe

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Fairy Baby

Massagestab

Allgemeine Bewertung

Maße

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

7 x 2 cm

Stufenlos

Leise

Akku

Flexibel

 

Fairy Baby

fairy Baby

Dieser Massage-Vibrator ist der kleinste und niedlichste Vibrator von allen. In Japan tragen viele Frauen ihn als kleines Accessoires an ihren Handys und nutzen ihn als Massagegerät für das Gesicht…neben den Anderen tollen Aktivitäten, die man lieber ungestört geniessen sollte.

Ganze 7 cm lang und der Massagekopf 2 cm breit ist der Fairy Baby, der in jede Hosentasche passt und ideal für Outdoor-Aktivitäten ist. Dieser Mini-Massagestab leistet die meisten Umdrehungen Pro Minute. So kann er trotz seiner süßen kleinen Größe, locker mit seinen größeren Geschwistern mithalten. Ganze 12.500 Umdrehungen schafft der kleine aber kräftige Motor pro Minute.

Da die Fläche des Vibrators nur sehr minimal ist, gibt es kein Schalträdchen mit verschiedenen Vibrationsintensitäten sondern einen einfachen An- und Ausknopf. Still ist er nicht. Aber man kein seine Lautstärke mit dem Summen einer Biene vergleichen. Integrierte Batterien geben den Vibrator seine Power.

Auch dieser Vibrator hat ein kleines  Bändchen, um nicht aus der Hand zu rutschen. Kaum zu glauben aber Aufsätze gibt es auch für das kleinste Modell der Fairy-Reihe. Die sind nur schwer zu bekommen. Er ist der perfekte Begleiter für den Urlaub.

Features

  • Länge: 7cm
  • Kopfdurchmesser: 2cm
  • Gewicht: 37g
  • Batterie integriert
  • Ladezeit: 60 min
  • Laufzeit: 30 min
  • Flexikopf
  • Aufsätze
  • Stufenlos: ja
  • Anwendung äußerlich
  • 12.500 Umdrehungen pro Minute
  • Sonstiges: Ladekabel, USB, Bändchen

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Design

Fairy Vibratoren können sich von der Form und Größe stark unterscheiden. Jedoch haben sie alle die gleiche Farbgebung, welche in Babyrose kombiniert mit Weiß gehalten ist. Von gerade mal 7 cm (Fairy Baby) bis hinzu 33 cm (Fairy Original) variieren die Längen.

Zu einigen Modellen gibt es auch zusätzlich erwerbbare Silikon-Aufsätze, die ebenfalls stark variieren können in ihrer Form und für unterschiedliche Bereiche zum Einsatz kommen können.

 

Imitationen

Der Erfolg der Fairy-Vibratoren bringt schnell auch Neider mit sich, die ebenfalls am Erfolg teilhaben wollen. Nur kurze Zeit später, fanden sich auch Imitate auf dem Markt, die unter dem gleichen Namen angeboten wurden. Also geben wir hier Tipps, woran man die Unterschiede eines Originals und einer Fälschung erkennen kann.

Die Produkte von Fairy sind meist in den Farben weiß-rosa oder weiß-violett erhältlich. Kurze Zeit gab es auch eine Sonderedition in Schwarz. Diese Produkte waren allerdings stark limitiert und auf dem europäischen Markt nahezu kaum zu ergattern. Also wenn du beim Stöbern auf einen schwarzen Fairy Vibrator stößt, dann kannst du zu 99% sicher sein, dass es sich um eine Fälschung hält. Auch solltest du darauf achten Dass das Fairy-Logo mit der Fee auf der oberen Hälfte des Vibrators gedruckt ist. Die Imitate haben meist kein Logo, sehen von der Form aber nahezu identisch aus. Auch besitzt die Imitation nicht ein Reglerrädchen wie der Original Fairy Vibrator, sondern lose Knöpfe für die Bedienung.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Der Fairy ist robust und dennoch ist sein, aus weichem Kunststoff bestehender, Massagekopf flexibel und fühlt sich extrem gut an auf der Haut. Der Kopf passt sich dem Druck an und kann bestimmte Punkte zu dem man ihn führt, zielgenau stimulieren. Der Fairy Vibrator zeichnet sich durch extrem starke Vibrationen aus, die nicht nur für lustvolles Vergnügen zu Zweit oder alleine geeignet sind, sondern auch schmerzende Muskeln massieren und Verspannungen lösen, indem tiefe Schwingungen in den Körper eindringen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Patchy Paul auch für Paare geeignet?

Wie jeder Massagestab, kann auch der Fairy Vibrator eine tolle Ergänzung im Liebesspiel sein. So kann er gute Verwendung im Vorspiel haben oder als zusätzlicher Klitorisstimulator beim Sex verwendet werden. Die starken Vibrationen können übrigens auch den Mann zum Höhepunkt führen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

fairy-vibrator-18Da die Fairy Vibrator weder wasserdicht noch wasserspritzgeschützt sind, ist die Reinigung sehr vorsichtig anzugehen. Gut ist aber, dass sich die Silikonaufsätze abnehmen und unter warmen Wasser mit milder Seife reinigen lassen. Der Stab selbst besitzt viele Rillen und Lücken, in die Wasser eindringen könnte. Hier empfiehlt es sich, einen speziellen Toycleaner zu verwenden. Sprüh einfach etwas auf ein trockenes Tuch und reibe den Fairy Vibrator damit ein.

Bei Verwendung von Gleitgel sollte nur zu wasserbasiertem Gel gegriffen werden. Das silikonhaltige, könnte die Aufsätze kaputt machen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Funktionen

An und für sich ist der Fairy Vibrator, egal welche Variante, leicht zu bedienen. Ist der Akku aufgeladen oder das Kabel mit dem Strom verbunden, kann der Fairy Vibrator über den Regler eingeschaltet und die Intensitäten verstärkt werden. Beim Runterdrehen, werden die Vibrationen wieder abgeschwächt.

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lautstärke

Auch die Lautstärke variiert beim Fairy Vibrator. Gut zu wissen, dass die meisten Modelle Leise oder in einem erträglichen Klang arbeiten. Einzige Ausnahme ist der Fairy Mini Wireless, bei dem schon einige Kunden sagten, dass er sehr laut sei. Eine ordentliche Lautstärke ist bei Massagestäben allgemein aber keine Ausnahme.

Akku & Stromfairy-vibrator-16

Viele Fairy Vibratoren sind Akkubetrieben und können wieder aufgeladen werden. Das mindert die Qualität des Vibrators aber nicht im Vergleich zu den Strombetrieben. Teilweise verfügen die Akkubetriebenen Modelle sogar über mehr Umdrehungen die Minute als die Modelle mit Kabel. Ladegeräte sind im Lieferumfang mit enthalten.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Der Preis

Die Preise variieren je nach Größe. Insgesamt kann man aber sagen, dass der Fairy Vibrator zu dem günstigeren Preissegment gehört.

 

Features

  • Hersteller: Fairy
  • Art: Massagestab
  • 6 verschiedene Vibratoren
  • Farben: Rosa-weiß
  • Batterie: –
  • Akku: Fairy Baby, Pocket Mini, Mini-Mini, Mini Wireless
  • Strom: Fairy, Mini, Mini-Mini,
  • Zusatz: Silikonaufsätze
  • Stufenlos regelbar

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pro und Contrafairy-vibrator-19

Pro

  • Viel Auswahl 
  • Schönes Design 
  • Kraftvolle Vibrationen √ 
  • Einige Modelle Mobil 

Contra

  • Einige Modelle zu schwach x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Fazit – Viele Größen für viel Vergnügen!

fairy-vibrator-17Ob groß oder klein, die Produkte von Fairy nehmen sich von Leistung und Stärke nicht viel von einander. Jeder Fairy Vibrator hat ein oder mehrere spezielle Vorzüge, sodass jeder Kauf es wert ist. Natürlich sind die mit Strom betriebenen Geräte wie der Fairy Original, Fairy Mini und Fairy Mini Mini in ihrer Leistung stärker, aber dafür kann man die anderen Geräte draußen und überall verwenden, ohne auf eine Steckdose angewiesen zu sein. Und ihre Leistung vom Fairy Vibrator ist trotz allem bei Weitem besser als die vieler anderer Vibratoren. Nicht so groß und plump wie der Hitachi Magic Wand oder Europe Magic Wand, aber dennoch genau so effektiv…mancher Meinung nach sogar noch besser! Zusätzlich bieten die Hersteller viele Aufsätze an, die auch für Männer von großer Interesse sein können und nicht mehr nur allein die Klitoris verwöhnen, sondern auch an anderen Stellen zum Einsatz kommen können. Wir haben den Fairy Vibrator bei Bester-Vibrator-Test.com mit aufgenommen, weil er auf jeden Fall eine super Leistung erbringt und auch Frauen glücklich machen kann, die häufig Orgasmusprobleme hatten!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erfahrungsberichte

Nikolas: Volltreffer!

♥♥♥♥♥

Letzte Woche haben meine Freundin und ich ihn zu ersten Mal benutzt. Da wir experimentierfreudig sind und viel ausprobieren wollen, musste nun auch mal dieser Vibrator getestet werden. Dieser Vibrator hat meine Freundin absolut begeistert! Sie sagte, es sei eine absolut unvergleichliche Erfahrung für sie gewesen und dass sie absolut begeistert ist. Bis jetzt, der beste Vibrator von Allen.

Die Vibrationen haben richtig Power, sodass man echt an die Grenzen des erträglichen kommt. Im positiven Sinne 😉

Zwar ist er in der höchsten Stufe auch wirklich nicht leise aber bei der Leistung spielt das nun auch echt keine Rolle mehr. Wir sind begeistert!

 

Nadine: Super starker Vibrator!

♥♥♥♥♥

Der Fairy ist mit 33cm zwar etwas größer als ich erwartet habe, aber das ist nicht unbedingt störend. Da ich bisher nur Vibratoren ohne Kabel benutze, musste ich mich erst einmal an das Kabel gewöhnen. Aber wenn das Gerät erst einmal in Aktion tritt, ist das Kabel völlig vergessen! Ich bin also schlussendlich mega zufrieden!!! 🙂

 

Ralph: Hammer, Hammer, Hammer!!!

♥♥♥♥♥

Für diesen Massagestab gibt es nur ein Wort – Wahnsinn!!!!! Gestern bekommen und eben ausprobiert…. Nach einer Stunde können wir nur sagen- Hammer, was dieses Teil leistet! Ein Orgasmusbescherer keines Gleichens! Und zwar deluxe! Wir können es nur empfehlen- Kauft ihn und sch**ßt auf die teuren Produkte! Dass dieser Vibrator von einigen Punkte abgezogen bekommt, können wir überhaupt nicht verstehen.

 

Tobi: Super Vibrator mit kleinen Mankos…

♥♥♥♥

Das Gerät ist top. Nur die Reinigung ist etwas mühsam. Die einkerbungen am Kopf, sind schwer sauber zu machen. Zudem bekomme ich manchmal am Netzstecker eine gewischt. Ansonsten ist es wirklich ein geiles Massagegerät, mit dem meine Liebste den siebten Himmel erleben kann.

 

Risie: Noch so gut, wie vor 2 Jahren

♥♥♥♥♥

Meinen Fairy Vibrator besitze ich nun schon 2 Jahre. Den Magic Wand von Hitachi habe ich bisher noch nicht ausprobiert, daher kann ich es auch nicht vergleichen. Mein Fairy hat mich bisher immer super beglückt und auch bei Muskelverspannungen echt gut geholfen.

Wenn es nach mir geht, brauche ich auch keinen Vergleich. Der Fairy ist perfekt für mich und meine Bedürfnisse 😉

Ich finde die Stufenlose regelung sehr gut, da ich die Vibrationen dann selber sehr gut dosieren kann. Die Leistung dieses Vibrators ist mit der von Batteriebetriebenen nicht zu vergleichen!

Mir hat er schon viele Orgasmen beschert – auch Multiple 😛 Kann ihn nur weiterempfehlen!

 

Nicole: Liebe Leser,

♥♥♥♥♥

dieser Fairy Vibrator kann nur weiterempfohlen werden. Von zart bis hart- Die stufenlose Einstellung ist Top! Er entspannt super die Muskulatur und seine Vibrationen sind gut zu regeln. Eine gefühlvolle Massage ist an verspannten Stellen ohne Schmerz möglich und führt zum entsprechenden Ergebnis!

Auch im Intimbereich ist der Massagestab gut nutzbar. Er ist zwar nicht so hart und stark wie die Produkte seine alternativen Hersteller, aber dafür durch die stufenlose Einstellung viel gefühlvoller als die Presslufthammer… Haha!

Wir haben beide zu Hause, daher wissen wir, wovon wir reden. 😉

Frau und Mann sind dankbar!

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Bildquellen:

  • @amazon.com

← Zurück zur Übersicht Testberichte

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

By | 2016-05-07T16:43:18+00:00 Dezember 28th, 2014|Testberichte|0 Comments

Leave A Comment

dreizehn − zwei =