Fun Factory Big Boss G5 Test

Fun Factory Big Boss G5 Test

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich beim Big Boss G5 um einen XL-Vibrator aus dem Hause Fun Factory und zwar bereits in der fünften Generation. Der Hersteller hat stetig daran gearbeitet das Modell zu verbessern und das wird beim G5 auch schnell klar. Er überzeugt durch seine hohe Qualität und durch seine innovativen Features.

 

Fun Factory Big Boss G5

G-Punkt Vibrator

Allgemeine Bewertung

Material

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

Silikon

12 Stufen

Leise

Akku

Großer Durchmesser

 

 

Fun Factory Big Boss G5

Der Fun Factory Big Boss in der fünften Generation hat mehr zu bieten als XL-Maße und genau diese Vorzüge haben wir in unserem Vibrator-Test ausführlich begutachtet. Damit wir euch einen einfachen und übersichtlichen Überblick über das Modell übermitteln können, haben wir den Test in verschiedene Kriterien unterteilt. Darunter unter anderem die Beurteilung vom Design, von der Anwendung, Lautstärke, Funktionen, Akku und Reinigung bis hin zum Preis-/Leistungsverhältnis und den besonderen Features, die uns im Test besonders ins Auge gefallen sind. Dabei haben wir natürlich auch geschaut, ob es eventuelle Schwachpunkte gibt, die ihr dann in unserer Pro- und Contra-Liste finden könnt. Wir hoffen, dass euch der Testbericht dabei hilft, euch einen ausführlichen ersten Eindruck über das Modell zu verschaffen.

InhaltsverzeichnisBig-Boss-G5-9

Das Wichtigste in Kürze

  • XL-Maße
  • Naturgetreue Optik
  • 12 Vibrationsprogramme

Pro

  • Starker und langlebiger Motor 
  • 12 intensive Vibrationsprogramme 

Contra

  • Akku-Laufzeit könnte höher ausfallen x

Fazit

Robuster, hochwertiger und langlebiger XL-Vibrator im ansprechenden Design mit starkem Motor und praktischer Halteschlaufe zur intuitiven Bedienung.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design

Big-Boss-G5-5Geliefert wird der Big Boss in der typischen Fun Factory Verpackung im dezenten Champagnerton. Aufgrund seiner stolzen Maße macht der Big Boss G5 von Fun Factory natürlich schon beim Auspacken einen stattlichen ersten Eindruck und seinem Namen alle Ehre. Immerhin misst er in der Länge satte 23,5 cm und im Durchmesser zwischen 4,3 bis 4,6 cm. Beim Betrachten fällt zudem die naturgetreue Optik ins Auge.

Die Fantasie sollte beim Verwöhnprogramm natürlich auch nicht zu kurz kommen und so wurde der Big Boss mit einer Eichel und angedeuteten Adern versehen, was nicht nur optisch einen guten Eindruck sondern auch gefühlstechnisch dem Original sehr nahe kommen sollte. Am unteren Ende befindet sich ein Haltegriff, im angenehm griffigen Weißton, über den alle Bedienknöpfe problemlos erreicht werden können.

Positiv fällt zudem der Lieferumfang auf, da dieser zusätzlich zum Vibrator selbst noch eine Probe vom Fun Factory Gleitgel, das USB-Magnet Ladekabel zum Aufladen und eine praktische Fun Factory Aufbewahrungstasche bereithält. So kann alles praktisch verstaut werden und vor neugierigen Blicken geschützt werden. Erhältlich ist der Fun Factory Big Boss in der fünften Generation in folgenden Farben:

– Nude
– Pink
– Schwarz

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Big-Boss-G5-6Vor der ersten Inbetriebnahme muss man ein wenig Geduld haben, da der Big Boss beim ersten Aufladevorgang ca. 16 Stunden benötigt, bis er vollständig aufgeladen ist. Positiv fällt direkt die gebogene Form des Vibrators auf, so dass er auch zur intensiven Stimulation von G-Punkt und Klitoris wunderbar eingesetzt werden kann. Aufgrund der gleichmäßig verteilten Vibrationen, welche durch die 25 Prozent gestiegen Motorleistung noch stärker ausfallen als bei den Vorgängermodellen und der samtig weichen Vollsilikon-Oberfläche kommen beim Verwöhnprogramm auch Fans von starken Vibrationen und XL-Modellen voll auf ihre Kosten. Durch seine Größe, entsteht beim Einführen ein angenehmes Gefühl des “Ausgefülltseins”. Die Hülle soll, bedingt durch das stabilen Vollsilikons für einen angenehmen und anregenden Druck auf die erogenen Zonen sorgen. Zudem ist die Hülle sehr flexibel, so dass sie sich den Körperbewegungen optimal anpasst. Das ermöglicht wiederum eine Vielzahl von Positionen und Stellungen.

Big-Boss-G5-7Erwähnenswert ist auch der verkürzte Akkuschacht, so dass der Silikonschaft noch biegsamer ist, was sich natürlich auch positiv auf die Handhabung auswirkt. Alles in allem kann der Fun Factory Big Boss sowohl zur vaginalen als auch klitoralen Stimulation zum Einsatz kommen. Allerdings rät der Hersteller von der Nutzung im analen Bereich ab, da der Vibrator bei unsachgemäßer Anwendung vom Schließmuskel eingezogen werden kann. Aufgrund der stolzen Große, des starken Motors und der gleichmäßig verteilen Vibrationen, die bis in die Schaftspitze zu spüren sind, eignet sich der Fun Factory Big Boss G5 nicht nur für das Verwöhnprogramm alleine sondern auch als perfekte Ergänzung zum Liebesspiel bei Paaren. Da er biegsam ist ergeben sich vielseitige Möglichkeiten an Positionen, die auch Paaren nicht vorenthalten bleiben sollten.

Um die Anwendung noch angenehmer zu gestalten empfiehlt sich die Verwendung von Gleitgel. Da der Vibrator von Fun Factory zu 100 Prozent aus Silikon besteht, sollte aber ausschließlich Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden, da so das Material keinen Schaden nehmen kann. Passende Gleitgels werden sogar vom Hersteller Fun Factory selbst angeboten und als Toyfluid bezeichnet. Diese sind speziell für Sexspielzeuge konzipiert worden. Von der Verwendung von anderen Ölen wie Kokosöl oder Cremes wird dringend abgeraten, da durch diese nicht nur das Silikon beschädigt wird sondern auch das Bedienelement.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fun Factory Big Boss G5 auch für Paare geeignet?

Der Fun Factory Big Boss G5 kann auch das gemeisame Liebesspiel bereichern und interessanter gestalten. So kann er hervorragend während des Vorspiels zum Einsatz kommen oder auch als Klitorisstimulator in der Löffelchenstellung oder im
Doggystyle dienen. Leider kann er nicht wie ein spezieller Vibrator für Paare, während des Geschlechtsakts mitten im Geschehen integriert werden. Trotzdem ist der Fun Factory Big Boss G5 eine wirklich tolle Ergänzung im Schlafzimmer!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

Big-Boss-G5-8Der Big Boss G5 von Fun Factory ist zu 100 Prozent wasserdicht, so dass er ganz unkompliziert mit ein wenig milder Seife unter fließendem Wasser gereinigt werden kann. Damit auch Keime und Bakterien trotz regelmäßiger Anwendung keine Chance haben, sollte vor und nach jedem Gebrauch ein spezieller ToyCleaner bein Fun Factory Big Boss zum Einsatz kommen. Diese gewährleistet, dass keinerlei Rückstände auf dem Sextoy übrig bleiben. Angeboten werden diese Cleaner sowohl von Fun Factory als auch von vielen anderen Herstellern.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Zum Funktionsumfang gehören beim Big Boss insgesamt 12 Vibrationsprogramme, wobei es sich bei 6 davon um unterschiedlich intensive Vibrationsrhythmen und bei den anderen 6 um Vibrationsintensitäten handelt. Diese können dank Press-Fun-To-Play-Technologie über die zwei Bedienknöpfe in Form von Minus- und Plus-Taste intuitiv bedient werden. Dabei wird der Zeigefinger einfach durch den Haltering gesteckt, so dass die Bedienung ganz einfach mit dem Daumen vonstatten gehen kann, ohne dass man vom eigentlichen Verwöhnprogramm durch umständliches Suchen oder Einstellen abgelenkt wird.

Einen Pluspunkt erhält die Bedienung außerdem dadurch, dass sie sich nicht nur für Rechts- sondern genauso unkompliziert bei Linkshändlern gestaltet. Gestartet und gestoppt wird der Vibrator über die rot leuchtende Fun-Taste. An eine Tastensperre hat der Hersteller auch gedacht, so dass der Big Boss diskret auf Reisen mitgeführt werden kann, ohne dass man Angst vor einem verräterischen Surren in der Tasche haben muss. Hinzu kommt eine Sofort-Stopp-Funktion, die mittels Fun-Taste aktiviert wird und dafür sorgt, dass sich der Vibrator sofort ausschaltet. Wird man plötzlich überrascht, kann das eine sehr nützliche Funktion sein.

Nicht nur schön anzusehen sondern auch praktisch ist die Magic Touch Funktion, wodurch das Sexspielzeug bei Berührung aufleuchtet und so seine Einsatzbereitschaft signalisiert. Alles in allem ist der Motor sehr kraftvoll und leise. Zudem hat der Hersteller an der Intensität gearbeitet und diese um 25 Prozent gesteigert, so dass die Vibrationen über die gesamte Hülle bis in die Schaftspitze optimal verteilt werden.

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lautstärke

Auch wenn die Motorleistung und die damit verbundenen Vibrationen sehr stark ausfallen, hält sich die Geräuschentwicklung absolut in Grenzen. Die Lautstärke fällt daher erstaunlicherweise sehr leise aus und sorgt so für eine diskrete Verwendung. Je nach gewählter Intensität fällt das Surren mal etwas leiser und mal etwas lauter aus. Alles in allem liegt die Geräuschentwicklung aber absolut im Rahmen.

Der Akku

Big-Boss-G5-8Aufgeladen wird der Big Boss ganz einfach über das mitgelieferte im stylischen rot gehaltene USB-Magnet-Ladekabel. Dieses wird am Vibrator selbst und an die kleinen Metallstecker gesteckt, wo es dann mittels magnetischer Kraft festgehalten wird und nicht so schnell abfallen kann. Das andere Ende wird dann in ein USB-fähiges Endgerät wie Laptop oder PC gesteckt und schon beginnt der Ladevorgang. Positiv fällt auch auf, dass das Ladekabel für alle akkubetriebenen Toys von Fun Factory geeignet ist. Das erste Aufladen dauert leider mit den ca. 16 Stunden etwas länger, die folgenden Aufladezyklen verkürzen sich natürlich. Dafür ist er dann auch für maximal 2 Stunden einsatzbereit. Wird er dauerhaft auf höchster Stufe genutzt, verkürzt sich die Laufzeit dementsprechend.

Im Standby-Modus kommt er mit einer Vollladung sogar stolze 6 Monate aus. Da es sich bei dem verwendeten Akku um ein Lithium-Polymer-Modell handelt, muss man auch keinen Memory-Effekt fürchten, der sonst dafür sorgen würde, dass die Aufladekapazität nach und nach abnimmt. Der aktuelle Ladestand kann jederzeit überprüft werden, indem der Big Boss kurz an das Ladegerät angeschlossen wird. Über diese Ladestandsanzeige wird signalisiert, ob der Akku zu 2/3 oder 1/3 aufgeladen ist. So hat man stets einen genauen Einblick, wann das Spielzeug wieder aufgeladen werden sollte.

Der Preis

Der Fun Factory Big Boss G5  ist aktuell für knapp 90 Euro zu haben. Wobei es das Modell auch ohne Aufbewahrungstasche schon für rund 80 Euro gibt. Das hört sich zunächst trotzdem nach einem stolzen Preis an, betrachtet man den Vibrator allerdings genauer, wird einem schnell klar, dass Qualität nun mal seinen Preis hat. Auch die Features machen deutlich, dass sich die Investition durchaus lohnen kann. Immerhin ist er mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet, der sich dank USB-Magnet Ladekabel problemlos aufladen lässt.

Hinzu kommt die starke um 25 Prozent optimierte Motorleistung, deren Vibrationen sich gleichmäßig über den gesamten XL-Vibrator verteilen und für noch intensivere Erlebnisse sorgen. Dann gilt natürlich die samtene und weiche Oberfläche aus medizinischem Silikon zu beachten, die nicht nur geruchsneutral ist sondern auch für eine besonders hygienische und verträgliche Handhabung sorgt und aufgrund ihres Materials besonders robust und langlebig ist. Alles in allem bietet der Big Boss in der fünften Generation zahlreiche Features und eine hochwertige Verarbeitung, die den stolzen Preis absolut rechtfertigen.

 

Features

  • Hersteller: Fun Factory
  • Typ: XL-Vibrator
  • Länge: 23 cm, Durchmesser 4,3 bis 4,6 cm
  • Material: medizinisches Vollsilikon
  • Lieferumfang: Vibrator, ToyFluid-Probe, USB-Magnet-Ladekabel, Aufbewahrungstasche
  • Verkürzter Akkuschacht für besondere Biegsamkeit
  • Lithium-Polymer-Akku ohne Memory-Effekt
  • Aufladezeit: Beim ersten Aufladen 16 Stunden
  • Laufzeit: maximal 2 Stunden
  • 25 Prozent höhere Intensität und optimal verteile Vibrationen
  • 6 Vibrationsprogramme und 6 Vibrationsrhythmen
  • Leiser und tieffrequenter Motor
  • Praktische Halteschlaufe sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder
  • Intuitive Steuerung dank PRESS FUN TO PLAY- Funktion
  • Sofort-Stopp Funktion
  • Zu 100 Prozent wasserdicht
  • Gebogene Form
  • Geeignet für vaginale-, G-Punkt- und Klitoris-Stimulation
  • Sicherer Transport dank Tastensperre
  • Ladestandsanzeige
  • USB-Magnet-Kabel für alle Fun Factory Sextoys
  • Auch für den Einsatz unter der Dusche und in der Badewanne geeignet

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pro und Contra

ProBig-Boss-G5-3

  • XL-Maße 
  • Einfache Handhabung dank intuitivem Bedienelement 
  • Vielseitig anwendbar, da 100 Prozent wasserdicht und sehr biegsam 
  • Auch zur Stimulation von G-Punkt und Klitoris geeignet 
  • Inklusive Akku 
  • Hochwertige und hygienische Vollsilikon-Hülle 
  • Ansprechendes Design 
  • 12 Vibrationsprogramme 
  • Ladestandsanzeige 
  • Inklusive Sofort-Stopp-Funktion und Tastensperre für eine diskrete Anwendung 
  • Kraftvoller und leiser Motor 
  • Hohe Material- und Verarbeitungsqualität 
  • Einfache Reinigung 
  • Tolles Design 

Contra

  • Akku-Laufzeit könnte etwas höher ausfallen x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten

Big-Boss-G5-11Wer den Fun Factory Big Boss zum ersten Mal zu Gesicht bekommt, der wird sicher gleich wissen, was zu seinen Besonderheiten gehört – Seine stattliche Größe! Ganze 23 cm misst der Fun Factory Big Boss. Doch wirklich staunen tut manche Frau bei seinem beachtlichen Durchmesser von 4,3 bis 4,6 cm, die der Frau das Gefühl geben völlig ausgefüllt zu sein! Neben der stolzen Größe, verfügt der Vibrator zudem über 6 abwechslungsreiche Vibrationsrhythmen, sowie 6 Vibrationsintensitäten, die mittels der Tastensperrfunktion bequem laufen können, ohne dass man in seiner Ekstase versehentlich rausgeworfen wird, weil man auf einen falschen Knopf gekommen ist.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Wer XL-Vibratoren bevorzugt und ein Modell sucht, welches hochwertig verarbeitet und mit innovativen Features aufwartet, wird mit dem Big Boss G5 von Fun Factory voll auf seine Kosten kommen. Beeindruckt hat im Test nicht nur die stolze Größe, die für ein tolles Gefühl sorgt, sondern auch der starke und tieffrequente Motor, der trotz seiner Leistung sehr leise ist.

Des Weiteren überzeugt der Big Boss durch seine hohe Materialqualität, da er aus Vollsilikon besteht und sich so nicht nur sehr angenehm und weich anfühlt, sondern auch sehr hygienisch und leicht zu reinigen ist. Einen Pluspunkt sammelt das Modell auch bei der Bedienung. Einfach den Zeigefinger in die Halteschlaufe stecken und die lediglich drei Bedienknöpfe mit dem Daumen bedienen. Unkomplizierter kann die Bedienung eines Vibrators eigentlich nicht sein. Eine wahre Bereicherung sowohl für das Liebesspiel alleine als auch zu Zweit. Alles in allem kann für den Fun Factory Big Boss G5 eine absolute Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erfahungsberichte

Viktoria: Großes geiles Teil!

♥♥♥♥

Habe mir die neuste Version von Fun Factory Big Boss, den G5 bestellt. Kann nur sagen…Houi, der ist aber groß! Erst einmal hat man ordentlich Respekt, doch im Nachhinein stellt sich heraus, dass die Größe in Ordnung ist (wenn nicht sogar genau richtig 😉 hihi). Von der Form ist er wirklich realistisch gestaltet und auch von der Farbgebung nicht so knallig bunt, wie viele andere Produkte von Fun Factory. Ich bin begeistert und empfehle ihn gern weiter.

 

Tina: Wahnsinn!

♥♥♥♥

Ziemlich großes Teil, aber trotzdem nicht zuuuu groß. Kann ich sehr empfehlen – ist wirklich mal was anderes 😉 Sieht auch etwas realistischer aus, als diese sonst so bunten Teile.

 

Miriam: Perfekt!

♥♥♥♥

Die Größe ist perfekt für mich 😛  Der Fun Factory Big Boss besitzt viele Funktionen, ist sehr ansehnlich und besteht aus weichem Silikon. Gesamtpaket stimmt!

 

Lisa: Geil!

♥♥♥♥

Groß-artig und empfehlenswert! Fun Factory Big Boss G5 ist mein neuer Favorit im Schlafzimmer 🙂

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bildquellen:

  • @amazon.com
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
By | 2016-05-08T16:12:37+00:00 Februar 21st, 2016|Testberichte|0 Comments

Leave A Comment

fünfzehn − eins =