Liebeskugeln Test 2017 – Effektiv für den Lustgewinn!

Liebeskugeln Test 2017 – Effektiv für den Lustgewinn! 2017-06-25T13:13:05+00:00

Schon einmal was von Liebeskugeln gehört? Das sind kleine Kugeln mit einer Kette verbunden die neben sexueller Lustgewinnung auch zur Stärkung vom Beckenboden genutzt werden. Wie das geht? Das und vieles mehr erklären wir hier in unserem Liebeskugeln Test!

Neben ausführlicher Beschreibung der kleinen Helfer haben wir zudem über 15 Modelle auf Funktion und andere Kriterien getestet und die Testsieger in Tabellen zusammengefasst. Dabei haben wir unterschieden zwischen Liebeskugeln mit und ohne Funktion. Hier die Ergebnisse.

Die Top 4 Liebeskugeln mit Vibration

Luna Smart Bead
Lelo Hula Beads
Minds Of
Love
Omoro
Amor
Vibra-
tissimo
Hula Beads Amor VIbratissimo
UVP 119,00 Euro 179,00 Euro 89,90 Euro 39,95 Euro
Testberichte Zum Testbericht Zum Testbericht Zum Testbericht Zum Testbericht
Art Vibro-Ei Liebeskugeln Vibro-Ei Liebeskugeln
Note 1,07 1,10 1,13 1,50
Material Silikon/ ABS Silikon/ ABS Silikon/ ABS ABS
Intensitäten 5 Modi 8 Modi 7 Modi 8 Modi
Bewertung Bewertung mit Herzen statt Sternen Bewertung mit Herzen statt Sternen Bewertung mit Herzen statt Sternen Hearts
Energie Akku Akku Akku Akku
Wasserdicht Ja Ja Nein Ja
Lautstärke Leise Normal Leise Normal
25% RabattButton 15% RabattButton 60% RabattAmazon Button 45% Rabattamazon Button

 

Inhaltsverzeichnis

Liebeskugeln Test: Testkriterien und Vergleich

Alle ausgewählten Liebeskugeln wurden im großen Vibrator Test auf bestimmte Kriterien geprüft. Für jedes Kriterium konnten maximal 3 Punkte, mindestens aber 1 Punkt erreicht werden. Je mehr Punkte das Produkt in einem Kriterium erreicht hat, desto besser. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Jedes Sextoy hat seine speziellen Schwerpunkte, welche wir aufgrund ihrer Wichtigkeit doppelt gewertet haben. Im Falle der Liebeskugeln, wurden folgende zwei Kriterien doppelt gewertet:

  • Tragekomfort
  • Effektivität

Liebeskugeln dienen mehr einem Trainingseffekt als der Stimulation. Dabei wird die Bodenbeckenmuskulatur beansprucht, während das Toy in der Vagina über eine längere Zeit und regelmäßig getragen werden. Jedoch würde das keine Frau lange mitmachen, wenn die Kugeln sehr unangenehm sind. Deswegen wurde der Tragekomfort als Schwerpunkt genommen.

Ob die Balls auch das bewirken, was sie bewirken sollen – die Stärkung der Muskulatur im Beckenbereich – haben wir ebenfalls als besonders wichtig empfunden. Daher haben wir im Test auch Effektivität zweifach gewertet.

Im Folgenden erklären wir dir die Kritikpunkte etwas genauer.

Kriterien

  1. Tragekomfort
  2. Effektivität
  3. Reinigung
  4. Material
  5. Design
  6. Oberfläche

3 Punkte

  • Sehr angenehm
  • Sehr effektiv
  • Leicht
  • Silikon
  • Edel & hochwertig
  • Glatt und weich
2 Punkte

  • Angenehm
  • Effektiv
  • Okay
  • ABS/Plastik
  • Ansehnlich
  • Weich, etwas rau
1 Punkt

  • Unangenehm
  • Uneffektiv
  • Mühselig
  • Andere Materialien
  • Billig
  • Kantig, rau

Wir haben die Produkte auf 8 bestimmte Kriterien getestet. Hier erklären wir die jeweiligen Punkte etwas genauer.

1. Tragekomfort: Wie gut sitzen die Loveballs und sind sie auch über längere Zeit tragbar und noch immer angenehm? 3 Punkte gab es für einen sehr guten Tragekomfort. 2 Punkte gab es, wenn sich die Liebeskugeln gut tragen, nach einiger Zeit jedoch unangenehm sind. Einen Punkt gab es, wenn die Kugeln nicht wirklich angenehm sind.

2. Effektivität: Wie Effektiv ist das Training mit den Loveballs? Wenn man schon nach kurzer Zeit deutliche Ergebnisse sieht, gab es 3 Punkte. Hat man nach einigen Wochen aber kaum einen Fortschritt zu verzeichnen, dann gab es nur einen Punkt.

3. Reigung: Liebeskugeln sollten immer nach dem Tragen gereinigt werden. Bei sehr einfacher Reinigung gibts volle Punktzahl. ist die Reinigung nicht ganz so einfach, weil manche Kanten schwer zu erreichen sind, 2 Punkte. Einen Punkt gab es bei sehr mühseliger Reinigung.

4. Material: Silikon ist hautfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und angenehm weich auf der Haut – 3 Punkte. ABS ist nicht gesundheitsschädlich, kann aber für die eine oder andere Dame zu glatt, kalt oder unangenehm sein – 2 Punkte. Einen Punkt gab es für andere Materialien wie Thermoplastische Elastomere oder PVC. Diese sind nicht immer ganz unbedenklich.

5. Design: Wie sehen die Liebeskugeln optisch aus? Haben sie ein hochwertiges und edles Design – 3 Punkte. Liebeskugeln die sehr ansehnlich sind aber über keine Besonderheiten verfügen bekamen zwei Punkte. Einen Punkt gab es, wenn die Loveballs sehr billig wirken.

6.Oberfläche: Die Oberfläche sollte sich sehr angenehm auf der Haut anfühlen. Ist sie zudem noch weich – 3 Punkte. Glatt aber rau brachte 2 Punkte ein. Einen Punkt gab es bei kantiger oder sehr rauer Oberfläche.

10. Kundenbewertung: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Lustkugeln abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Wir haben das Ergebnis mit unserem Testergebnis addiert, wobei wir unser Ergebnis doppelt einfließen ließen:

(Testergebnis + Testergebnis + Kundenrezension/ 3)

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der Top 5 aus dem Liebeskugeln Test:

Testergebnisse Liebeskugeln

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewertet. Daher wird das Ergebnis durch 8 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

8 Kriterien

  • Note 1: 24P.= 1,0/ 23P.= 1,2/ 22P.= 1,5/ 21P.= 1,7
  • Note 2: 20P.= 2,0/ 19P.= 2,2/ 18P.= 2,5/ 17P.= 2,7
  • Note 3: 16P.= 3,0/ 15P.= 3,2/ 14P.= 3,5/ 13P.= 3,7
  • Note 4: 12P.= 4,0/ 11P.= 4,2/ 10P.= 4,5/ 09P.= 4,7
  • Note 5: 08P.=5,0

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Hier findest du die Testsieger ohne Vibrationsfunktion.

Die Top 5 der Liebeskugeln

Je Joue Ami
Nomi Tang Intimate
Deluxe Herz-Liebeskugeln
Deluxe Liebeskugeln
Lelo Luna Beads
Je Joue Ami Nomi Tang Intimate Deluxe Herz-Liebeskugeln Deluxe Liebeskugeln Lelo Luna Beads
UVP 59,00 Euro 29,90 Euro 39,99 Euro 29,99 Euro 54,90 Euro
Testberichte Zum Testbericht Zum Testbericht Zum Testbericht Zum Testbericht Zum Testbericht
Note 1,03 1,10 1,27 1,30 1,50
Material Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon
Bewertung Bewertung mit Herzen statt Sternen Bewertung mit Herzen statt Sternen Bewertung mit Herzen statt Sternen Bewertung mit Herzen statt Sternen Hearts
Wasserdicht Ja Ja Ja Ja Ja
25% RabattButton 30% RabattButton 48% RabattAmazon Button 55% Rabattamazon Button 15% Rabattamazon Button

Ergebnis

Testergebnisse Loveballs

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewertet. Daher wird das Ergebnis durch 8 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

8 Kriterien

  • Note 1: 24P.= 1,0/ 23P.= 1,2/ 22P.= 1,5/ 21P.= 1,7
  • Note 2: 20P.= 2,0/ 19P.= 2,2/ 18P.= 2,5/ 17P.= 2,7
  • Note 3: 16P.= 3,0/ 15P.= 3,2/ 14P.= 3,5/ 13P.= 3,7
  • Note 4: 12P.= 4,0/ 11P.= 4,2/ 10P.= 4,5/ 09P.= 4,7
  • Note 5: 08P.=5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Liebeskugeln im Test

linie

Smartballs Duo

Fun Factory Smartballs Duo

Zum Testbericht

FSoG Inner Goddess

Fifty Shades of Grey Inner Goddess

Zum Testbericht

Joyballs Secret

Joyballs Secret

Zum Testbericht

 

Ratgeber: Was sind Liebeskugeln

Inner-Goddess Liebeskugeln, auch Lustkugeln, Liebesperlen oder Loveballs genannt, sind kleine, meist 1 bis 4 durch ein Kettchen verbundene Hohlkugeln. Im inneren befinden sich kleinere, meist aus Metall bestehende Kugeln. Diese werden bei jeder Bewegung in Schwingung gebracht. Auf diese Weise wird ein angenehmes Vibrieren im Unterleib erzeugt.

Liebeskugeln gehören nicht zu den Standard-Sextoys und dienen auch nicht dem Zweck, Orgasmen auszulösen. Es gibt drei Dinge für die Liebeskugeln genutzt werden:

  1. Zur Erregung des Lustzentrums. Liebesperlen können bei längerem Tragen die sexuelle Phantasie der Frau anregen (auch die des Partners).
  2. Zum Trainieren der Beckenbodenmuskulatur. Gerade für Frauen, die womöglich eine Blasenschwäche haben, an Inkontinenz leiden oder aber einfach nur ihr Gefühl für die Muskeln im Unterleib verbessern wollen, eignen sich die Liebeskugeln hervorragend. Probleme können mit regelmäßigem Training behoben werden und die Frau lernt ihre Muskulatur vom Beckenboden besser zu kontrollieren.
  3. Nach einer Schwangerschaft. Die Liebeskugeln trainieren den Pubococcygeus-Muskel (PC-Muskel) und werden daher auch bei einem Rückbildungstraining nach der Schwangerschaft empfohlen.

Viele Frauen tragen die Loveballs über den ganzen Tag mit sich und werden mit feinen Schwingungen der Kugeln verwöhnt, die für eine anhaltende Erregung sorgen.

Erfunden wurden die Lustperlen in Japan. Dort werden die Liebeskugeln als Rin-no-tama oder Ben-Wa bezeichnet, was übersetzt „klingende Glöckchen“ bedeutet. Grund dafür ist die Ähnlichkeit des Klangs der traditionellen Liebeskugeln mit dem Qi-Gong Kugeln.

Es gibt viele verschiedene Arten von Liebeskugeln, auf die wir hier etwas näher eingehen wollen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Rin-no-tama

Deluxe Silikon Liebeskugeln Rin-No-Tama ist eines der ersten Modelle und besteht aus drei silbernen Kugeln, welche durch ein Kettchen verbunden sind. Die unterste Kugel ist mit einem Rückholfaden versehen, welche dem Konstrukt eines Tampons ähnelt. Die obere Kugel ist hohl und dient dem sicheren Halt der anderen zwei Kugeln in der Vagina. Die mittlere Kugel, welche teils mir Quecksilber gefüllt ist, sitzt vor dem G-Punkt, also diret vor dem Scheideneingang. Die untere Kugel war im Inneren mit vier feinen Drahtziehungen versehen, enthielt kein Quecksilber, dafür aber eine kleinere Kugel aus Eisen oder Blei. Diese schwenkt im Inneren umher. Durch ein permanentes schlagen gegen die Drahtzungen erzeugen sie Vibrationen.  Die beiden unteren Balls lösen bei jeder Bewegung leichte Schwingungen aus.

Auch gibt es Modelle mit nur zwei statt drei Kugeln, welche durch ein Papiertampon in der Vagina an ihrem Platz gehalten werden, indem dieser Tampon nachgeschoben wird.

Rin-no-tama Liebeskugeln dienten im ursprünglichen Japan als Hilfsmittel beim Sex und zur Stärkung vom Beckenboden und verbreiteten sich rasch auch im chinesischen und indischen Bereich. Im 18. Jahrhundert waren Liebeskugeln auch in Frankreich bekannt. Getragen werden die Liebeskugeln nur im Alltag oder vor dem Geschlechtsakt, nicht aber währenddessen.

 

Liebeskugeln Ben-Wa

Ben-Wa Loveballs sind nicht wie das Rin-no-tama Modell mit einem Kettchen verbunden und verfügen auch nicht über ein Rückholbändchen.

 

Heutige Modelle

Während die historischen Modelle meist aus Metall, Quecksilber, Eisen und Blei bestanden, wird bei heutigen Love-Balls sehr oft Kunststoff für den Hohlraum verwendet. Diese sind dann meist mit einer kleineren Metallkugel ausgestattet. Es gibt verschiedene Varianten, die gängigste aber ist das Zwei-Kugel-Modell. Die Kugeln sind 3-4 cm groß und mit einer kurzen Schnur verbunden, wobei an der unteren Kugel eine Rückholschnur vorhanden ist. Zudem besitzen manche Lustperlen statt der Metallkugel im Inneren Vibratoren. Diese sind allerdings weniger für die Beckenbodenmuskulatur als mehr für die Lustgewinnung gedacht.

Auch gibt es Modelle mit nur einer kleinen Edelstahl im Inneren des Gehäuses.

 

Analkugeln, Analketten, Analperlen

Liebeskugeln gibt es auch für den Analbereich. Dabei sind meist mehrere Perlen, durch ein Band, ein Faden oder eine fixe Gummiverbindung miteinander verbunden. Die Kugeln selbst sind aus Kunststoff, Gummi oder Metall gefertigt und kleiner als bei herkömmlichen Produkten.

Analketten werden meist während des Geschlechtsverkehrs getragen und dienen dem Zweck, den Orgasmus (bei Mann oder Frau) zu verlängern oder zu vertiefen. Dabei wird der Orgasmus durch das Herausziehen der Kette vom Partner intensiviert. Wenn es allerdings um die intensive Stimulation geht, empfehlen wir für den analen Bereich Prostatavibratoren oder Analplugs.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Features

  • Klein
  • 1-4 Kugeln als Kette
  • Rückholschnur
  • Innere kleinere Kugel oder Vibrator je nach Modell
  • Verschiedene Designs
  • Luststeigernd
  • Alltagstauglich
  • Materialien: Silikon, Stahl, Eisen, Kunststoff, Elastomere
  • Hilft bei Inkontinenz

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pro & ContraSchöne Frau

Pro

  • Sensibilisiert die Beckenbodenmuskulatur 
  • Sorgt für Luststeigerung 
  • Sex und Orgasmen können besser empfunden werden 
  • Bei jeder Bewegung wird ein angenehmes Gefühl durch die routierenden oder vibrierenden Kugeln ausgelöst
  • Auch im Alltag unauffällig und gut zu tragen 
  • Leise 
  • Verschiedene Modelle
  • Beugt Inkontinenz vor 
  • Hilft nach Schwangerschaft die Muskulatur in ursprüngliche Form zu trainieren 
  • Auch für den Partner erregend 
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis 
  • Unterstützend bei Training vom Beckenboden nach Schwangerschaft 

Contra

  • Liebeskugeln mit einer Kugel können zu schwach sein für Reizung x
  • Bestimmte Materialien der Bänder können Keime nicht ganz verhindern x
  • Bei Verwendung während Analsex, können Liebeskugeln aus Vagina rutschen x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Die Liebeskugeln werden vorsichtig in die Scheide geführt und zum Muttermund geschoben. Manchmal ist es auch ganz hilfreich etwas Gleitgel zu verwenden, damit es besser rutscht. Die inneren Balls in den Hohlkugeln kommen beim Gehen oder anderen Bewegungen ins Schwingen und lösen dabei Vibrationen im Unterleib aus, die als sehr angenehm empfunden werden. Die Schwingungen sind stark genug für prickelnde Gefühle aber zu schwach um einen Orgasmus auszulösen. Das kann das sexuelle Verlangen enorm in die Höhe treiben, sodass die Frau es kaum erwarten kann, abends endlich zu ihrem Liebsten nach Hause zu kommen.

Es gibt viele Arten von Liebeskugeln die von 2-4 Kugeln variieren können. Einige Frauen mögen es, die Lustperlen im Alltag zu tragen und ein andauerndes Prickeln zu genießen. Dabei können die Liebeskugeln leicht aus der Vagina rutsche, was einige Benutzerinnen allerdings wenig stört, andere wiederum mehr. Diese schieben sich vorsichtshalber meist einen Tampon hinterher, damit die Liebeskugeln auch am Platz bleiben.

Unser Testsieger der Liebeskugeln!

Je Joue Ami

Was machen Liebeskugeln

Liebeskugeln können auf mehreren Ebenen Abhilfe verschaffen. Sie erzielen bei der Frau während des Tragens eine Luststeigerung, die auch dem Partner zu Gute kommen. Aber auch als Unterstützung bei Harninkontinenz können Liebeskugeln hilfreich sein, indem sie die Beckenbodenmuskulatur trainieren. Nach einer Schwangerschaft, sind Love-Balls ebenfalls häufig Bestandteil einer Rückbildungsgymnastik.

In allen Fällen werden die Liebeskugeln vom PC-Muskel gehalten, der gleichzeitig auch von den ihnen trainiert wird. Dies geschieht meist passiv, ohne dass man große Anstrengungen verspürt. Die Muskulatur wird somit verstärkt, kann Inkontinenz vorbeugen, das sexuelle Empfinden beider Partner beim Sex steigern und die Muskeln nach einer Schwangerschaft wieder in seine ursprüngliche Form bringen.

Für wen sind sie geeignet?

  • Frauen, die ein schwaches Empfinden im Beckenbereich haben
  • Frauen, die ihre Muskulatur stärken wollen, für ein intensiveres Gefühl beim Sex
  • Personen mit Inkontinenz oder schwacher Harnblase
  • Frisch gewordene Mütter

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design von Liebeskugeln

Smart Beads Love-Balls Liebeskugeln gibt es in verschiedenen Varianten, die entweder eine oder bis zu 4 Kugeln enthalten können. Die meisten Modelle sind jedoch paarweise angeordnet. Hier liegen die Loveballs dicht aneinander und sind nur durch ein kurzes Bändchen oder einem Kettchen voneinander getrennt. Unanbhängig vin der Anzahl der Liebeskugeln, sind die Abstände immer gleich. Modelle mit 4 Kugeln werden auch als Kugelkette bezeichnet.

Die meisten Produkte haben am unteren Ende eine längere Schnur, ähnlich wie bei einem Tampon. Damit lassen sich die Love-Balls leichter herausziehen.

Die einzelnen Balls sind ca. 3-4 cm groß und bestehen aus Kunststoff oder Silikon. Im Inneren befindet sich dann eine kleinere Kugel aus schwereren Materialien wie Stahl, Metall oder Eisen, die bei Bewegung zu rotieren beginnen.

Liebeskugeln sind in vielen attraktiven Farben und Mustern erhältlich. Einige Modelle besitzen statt einer Rückholschnur eine Schlaufe, an der sie ziehen können. Manche Liebeskugeln sind mitsamt der Schur von Silikon oder Kunststoff komplett überzogen, fest und unflexibel. Andere Modelle werden wirklich durch ein einfaches Band festgehalten, was ihnen wiederum auch etwas mehr Flexibilität verleiht.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Warum Liebeskugeln kaufen?

Je Joue Ami Liebeskugeln haben viele tolle Eigenschaften und könnn dir bei manchen Problemen eine große Hilfe sein. Es stärkt deine Beckenbodenmuskulatur, kann dein Lustempfinden unterstützen, diese steigern und somit auch dein Liebesleben und das deines Partners verbessern. Es unterstützt zudem eine bessere Kontrolle über deine Muskulatur. Du kannst Reizungen intensiver wahrnehmen und dabei mehr Erregung empfinden.

Neben diesem positiven Aspekt, bringen Liebeskugeln auch medizinisch gesehen einen Vorteil: Sie können unterstützend bei einer Harnblasenschwäche sein und Inkontinenz vorbeugen. Auch nach einer Schwangerschaft sind Liebeskugeln eine gute Lösung um seine Muskulatur zu der ursprünglichen Form zurückzubilden.

Wer auf prickelnde Gefühle unterwegs scharf ist, ohne dabei groß aufzufallen oder sich zu verstecken, der kann die Loveballs auch bequem im Alltag integrieren und sich von den Schwingungen bei jedem Schritt verwöhnen lassen.

Liebeskugeln haben sicher viele Gründe, warum ein Kauf lohnenswert wäre. In unserer Tabelle, findest du die besten Modelle, die der aktuelle Markt zu bieten hat!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tragekomfort

Liebeskugeln Der Unterschied bei Liebeskugeln mit einer oder zwei Kugeln ist recht groß. Viele Frauen berichten davon, dass das Tragen einer Perle als angenehm empfunden wird, aber sie nicht besonders auffällig ist. Bei zweien wiederum haben viele das Gefühl, die Liebeskugeln könnten jeden Moment rausrutschen. Das Gefühl täuscht, denn der PC-Muskel hält die Liebesperlen sehr verlässlich. Das Gefühl tritt auch nur in den ersten Minuten auf, vergeht bei den meisten Nutzerinnen aber auch schnell wieder.

Bei den Modellen mit zwei Kugeln, sollen die Empfindungen stärker sein, und die Schwingungen bei jeder Bewegung deutlich spürbar. Die Lust steigert sich, wird von den Liebeskugeln allerdings nicht befriedigt, was auch Sinn und Zweck von Lustkugeln ist; sie sollen das Lustempfinden nur steigern und die Muskulatur vom Becken stärken. Auch wenn man die Liebeskugeln mehrere Stunden trägt, das prickelnde Gefühl hält an. Das Lustempfinden vergeht also nicht.

 

Können Liebeskugeln Schmerzen verursachen?

Fun Factory Smartballs Duo Können ja, aber keine starken oder besorgniserregende Schmerzen. Das passiert aber nur selten. Liebeskugeln sind an und für sich sehr angenehm zu tragen. Dennoch ist nicht zu vergessen: Hierbei werden passiv die Beckenmuskeln trainiert. Und wie auch bei vielen anderen Muskeln, kann es zu einem Krampf kommen. Das kann allerdings erst nach einigen Stunden tragen passieren und ist meist nur bei Anfängern ein Problem. In dem Fall sollte man das Tragen unterbrechen und der Beckenbodenmuskulatur etwas Ruhe gönnen. Das Verkrampfen tritt aber sehr selten auf.

Mit etwas Übung und Geduld gewöhnt sich das Becken an die Liebeskugeln, sodass man sie auch länger ohne Probleme tragen kann.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ist die Lautstärke störend?

Die Befürchtung haben viele Frauen, wenn sie darüber nachdenken, Liebeskugeln unterwegs zu tragen. Diese ist in den meisten Fällen aber völlig unbegründet. Die Schwingungen sind kaum hörbar und man kann guten Gewissens einkaufen gehen, ohne peinliche Situationen zu fürchten. In sehr ruhigen Räumen, ist es möglich, dass man die Liebeskugeln einander schlagen oder vibrieren hört. Jedoch kann das mit dem Partner auch eine sehr betörende Geschichte werden.

Gleitgel & Hygiene

Heutzutage sind die Liebeskugeln meist aus Kunsttoff oder Silikon und mit Wasser und milder Seife sehr gut abwaschbar. Auch mit Toycleanern kann man sie gut desinfizieren.

Bei der Verwendung von Gleitcreme, sollte man zunächst einmal klarstellen, aus was für einem Material die Liebeskugeln bestehen. Silikonmodelle sollten ausschließlich nur mit wasserbasiertem Gleitgel genutzt werden. Liebesperlen aus Kunststoff bzw. Plastik, kann man auch mit silikonhaltigem Gleitgel verwenden. Keinesfalls Silikon mit silikonhaltigem Gleitgel verwenden, da sonst das Material beschädigt wird.

Ebenfalls erwähnenswert ist die sichere und hygienische Anwendung. Wer seine Liebeskugeln auch Anal nutzt, sollte sie keinesfalls direkt im Anschluss in die Vagina einführen, sondern erst einmal gut reinigen, um Infekionen und Krankheiten vorzubeugen.

 

Testsieger mit Vibration!

Lelo Luna Smart Bead

Fazit

Liebeskugeln gehören zu den ältesten Lovetoys der Geschichte und verfügen über effektive Auswirkungen in den Anwendungsbereichen. Es stärkt die Muskulatur, beugt Inkontinenz vor und verbessert das Sexleben durch Stärkung des Lustempfindens. Das alles bekommst du zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Die Materialien sind angenehm und medizinisch unbedenklich. Zwar mag es bei Modellen mit mehr als einer Perle anfangs etwas ungewöhnt sein beim Tragen und man hat die Befürchtung, sie rutschen gleich wieder aus der Scheide, aber diese Sorgen verfliegen schnell. Der Pubococcygeus-Muskel hat die Liebeskugeln gut im Griff. Was übrig bleibt? Ein angenehmes Gefühl, das stundenlang anhält!

←Zurück zur Übersicht

Bildquellen:

  • ©Depositphotos.com/ @Porechenskaya
  • ©Amazon.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail