Strapon Test

Strapon Test 2016-07-03T18:19:47+00:00

Willkommen in unserem Strapon Test. Hier stellen wir dir die besten Modelle vor, die der Erotikmarkt in Deutschland zu bieten hat und informieren dich gleichzeitig über jedes Produkt, die Varianten von Strapons, klären dich über die Richtige Nutzung und Sicherheitsmaßnahmen auf und zeigen, welche Vor-und Nachteile ein Strapon hat. Kommen wir aber ersteinmal zu unseren 5 besten Strapons:

Die Top 5 der Strapons mit Vibrator

Sharevibe

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Strapon

GÜNSTIG

Strap On Duo

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

3 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Nicht Wasserdicht

Strapon

GÜNSTIG

Double Delight Strap On

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Eine Vibration

Material: PVC

Lautstärke:

Wasserdicht

Strapon

GÜNSTIG

Inhaltsverzeichnis

Unsere Testkriterien im Strapon Test

Jede Vibrator-Variante wurde im großen Vibrator Test nach speziellen Kriterien gewichtet. Wir haben für jedes Kriterium 1-3 Punkte vergeben. Je mehr Punkte man in dem Kriterium erreicht hat, desto besser. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Zudem wurden spezielle Punkte für die Relevanz der jeweiligen Vibratorart doppelt gewertet. Im Falle vom Strapon mit Vibration, wurden folgende Kriterien 2-fach gewertet:

  • Stimulation
  • Halt
  • Tragekomfort

Der Strapon dient vor allem der Stimulation des passiven Partners. Doch ist der Vibrator vom Dildo auch effektiv kraftvoll oder hätte man sie nicht wirklich gebraucht bei dem jeweiligen Modell? Es sollte Sinn machen dass die Vibrationen auch gut sind. Deswegen wurde die Stimulation doppelt gewerten. Diese können aber noch so gut sein, wenn dafür aber der Halt nicht gut ist, verrutscht das Geschirr und der Dildo könnte dadurch nicht gut arbeiten. Auch sollte der Harness (Geschirr, Gürtel an dem der Dildo/ Vibrator angebracht ist) nirgens in die Haut einschneiden und angenehm zu tragen sein. Deswegen wurden Halt und Tragekomfort ebenfalls zweifach gewertet.

 Hier unsere Kritikpunkte beim Strapon Test im Überblick:

Kriterien

  1. Stimulationskraft
  2. Halt
  3. Tragekomfort
  4. Handhabung
  5. Reinigung
  6. Material
  7. Geruchsneutral
  8. Kombi* (Nur bei Strapons ohne Vibration

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Sehr gut
  • Angenehm
  • Gut
  • Einfach
  • Silikon
  • Leise
  • Kombinierbar
2 Punkte

  • Stark
  • Okay
  • Machbar
  • Okay
  • Etwas aufwendig
  • ABS/Plastik
  • Normal
  • Nur mit Eigenmarke
1 Punkt

  • Schwach
  • Nicht gut
  • Unagenehm
  • Schlecht
  • Aufwendig
  • Andere Materialien
  • Laut
  • Gar nicht

Im Strapon Test haben wir die Modelle auf 7 Kriterien getestet. Hier erläutern wir dir jeden Punkt etwas genauer:

1. Stimulation: Wie kraftvoll sind die Vibrationen vom Strapon? Spürt man sie deutlich oder sind sie bei dem jeweiligen Modell überflüssig? 3 Punkte für sehr Kraftvolle Motoren. Vibrationen die spürbar sind aber noch stärker sein könnten – 2 Punkte. Einen Punkt gab es für einen Strapon, bei dem die Vibration unsinnig ist.

2. Halt: Wie ist der Halt vom Harness und dem Dildo am Geschirr? Verrutscht der Harness ständign nd erschwert das Spiel mit dem Strapon? Für Modelle, die einen guten Halt bieten – 3 Punkte. Bei Modellen die leicht verrutschen aber dennoch eine gute Arbeit leisten – 2 Punkte. Einen Punkt gab es für Strapon, sie ständig verrutschen und das Liebesspiel unsicher machen.

3. Tragekomfort: Ein Harness sollte einen guten und stabilen Sitz bieten, dabei aber nicht unangenehm zu tragen sein. 3 Punkte gabs bei sehr bequemen Sitz. 2 Punkte wenn das Modell hält aber nach einiger Zeit leichte Druckstellen verursacht. Nur einen Punkt gab es, wenn die Gurte überall in die Haut schneiden und der Harness Druckstellen und Schmerzen verursacht.

4. Handhabung: Ein Strapon mit Vibration ist eine tolle Sache, sollte im Liebesspiel aber nicht nervig werden, weil man mit der Bedienung schwierigkeiten hat. Daher sollten die Vibrationen leicht einstellbar sein. 3 Punkte gabs für einfache Handhabung. 2 Punkte bekamen die Modelle, welche leicht umständlich sind. Strapons die eher Frust statt Lust verursachen, weil die Bedienung ziemlich umständlich ist, bekamen nur einen Punkt.

5. Reingung: Ist der Dildo vom Strapon leicht zu reinigen? 3 Punkte! bei etwas Aufwand, weil er beispielsweise über eine leichte Rillenstruktur verfügt oder nur wasserspritzgeschützt ist – 2 Punkte. Nur einen Punkt vergab der Strapon Test, wenn das Modell sehr aufwendig zu reinigen ist.

6. Material: Silikon gilt als das gesündeste und angenehmste Material – 3 Punkte. ABS ist nicht gesundheitsschädlich, kann aber für die ein oder andere Dame unangenehm sein auf der Haut. Auch Gummi ist angenehm aber nicht mit der Oberfläche von Silikon vergleichbar – Daher für ABS-Plastik und Gummi 2 Punkte. Einen Punkt gab es für andere Materialien wie Thermoplastische Elastomere, PVC u. ä., die ggf. als nicht ganz gesund gelten.

7. Geruchsneutral: Gerade bei einem Strapon ist es nicht selten, dass dieser stark nach Gummi oder Plastik riecht. Starker Geruch kann gelegentlich ein Anzeichen dafür sein, dass das Material gesundheitlich nicht ganz unbedenklich ist. 3 Punkte gabs für geruchsneutrale Strapon. 2 Punkte gabs für ein Modell der anfangs leicht riechen kann, bei erster Reininung aber neutral ist. 1 Punkt bekamen die Modelle, welche trotz mehrfachem Abwaschen den penetranten Geruch nicht loswerden.

8. Kombination*: Ist der Strapon auch auch mit anderen Dildos kompatibel? Dieser Punkt ist zusätzlich im Strapon Test ohne Vibratoren mit dabei. Ansonsten sind die Testkriterien gleich geblieben. Einen Punkt erreichte Der Strapon, wenn er über einen Dildo verfügt, der nicht austauschbar ist. Zwei Punkte gab es für Modelle, bei denen man den Dildo zumindest mit anderen Dildos der Eigenmarke austauschen kann. 3 Punkte gab es für einen Strapon der auch mit Dildos anderer Marken ausgestattet werden kann.

9. Kundenrezension: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis Addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der getesteten Strapons mit Vibrationen im Strapon Test:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 10 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

10 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 30P.= 1,0/ 29P.= 1,2/ 28P.= 1,4/ 27P.= 1,6/ 26P.= 1,8
  • Note 2: 25P.= 2,0/ 24P.= 2,2/ 23P.= 2,4/ 22P.= 2,5/ 21P.= 2,7/ 20P.=2,9
  • Note 3: 19P.= 3,2/ 18P.= 3,3/ 17P.= 3,5/ 16P.= 3,7/ 15P.= 3,9
  • Note 4: 14P.= 4,1/ 13P.= 4,4/ 12P.= 4,6/ 11P.= 4,8
  • Note 5: 10P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Strapons im Strapon Test: Insgesamt wurden noch 7 weitere Strapons ohne Vibration sowie 5 Dildos, die aber auch als Strapon verwendet werden könne, getestet. Hier Platz 1-4 der Strapons

Weitere Strapons im Strapon Test: Platz 1-4

Vac U Lock Harness

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Vac U Lock

Material: Silikon

Dildos: 1 Dildo

GÜNSTIG

Delight Strap On

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Ouch!

Material: Silikon

Dildos: 1 Dildo

GÜNSTIG

Ultra Harness 3000

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Vac U Lock

Material: Leder/ Silikon

Dildos: Nur Harness

GÜNSTIG

Pleasure Strap On

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Ouch!

Material: Silikon

Dildos: 1 Dildo

GÜNSTIG

Ergebnis:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 11 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

11 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 33P.= 1,0/ 32P.= 1,2/ 31P.=1,4/ 30P.= 1,5/ 29P.= 1,7/ 28P.= 1,9
  • Note 2: 27P.= 2,1/ 26P.= 2,3/ 25P.= 2,4/ 24P.= 2,6/ 23P.= 2,8
  • Note 3: 22P.= 3,0/ 21P.= 3,2/ 20P.= 3,3/ 19P.= 3,5/ 18P.= 3,7/ 17P.= 3,9
  • Note 4: 16P.= 4,1/ 15P.= 4,3/ 14P.= 4,4/ 13P.= 4,6/ 12P.= 4,8
  • Note 5: 11P.=5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Strapons im Strapon Test: Platz 5-7

Festsitzender Strap On

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: BuyAndFeelGood

Material: TPR/ Leder

Dildos: 1 Dildo

GÜNSTIG

Greenpinecone Leder Harness

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Greenpinecone

Material: TPR/ Leder

Dildos: 1 Dildo

GÜNSTIG

Deluxe Strap On

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Marke: Lumunu Passion Products

Material: Jelly

Dildos: 2

GÜNSTIG

 

Ergebnis:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 11 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

11 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 33P.= 1,0/ 32P.= 1,2/ 31P.=1,4/ 30P.= 1,5/ 29P.= 1,7/ 28P.= 1,9
  • Note 2: 27P.= 2,1/ 26P.= 2,3/ 25P.= 2,4/ 24P.= 2,6/ 23P.= 2,8
  • Note 3: 22P.= 3,0/ 21P.= 3,2/ 20P.= 3,3/ 19P.= 3,5/ 18P.= 3,7/ 17P.= 3,9
  • Note 4: 16P.= 4,1/ 15P.= 4,3/ 14P.= 4,4/ 13P.= 4,6/ 12P.= 4,8
  • Note 5: 11P.=5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Dildos im Klassik Vibrator Test

Tiger Stub

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Material: Silikon

Rillen, Dildo

GÜNSTIG

 

Fun Factory Amor

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Material: Silikon

Klassik, Dildo

GÜNSTIG

Fun Factory Magnum

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Material: Silikon

Klassik/ Dildo

GÜNSTIG

Boss Stub

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Material: Silikon/ ABS

Klassik, Dildo

GÜNSTIG

Deluxe Real Dong

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

Material: Gummi

Klassik, Dildo

GÜNSTIG

Unsere Testkriterien im Dildo- Strapon Test

Jede Vibrator-Variante wurde im großen Vibrator Test nach speziellen Kriterien gewichtet. Wir haben für jedes Kriterium 1-3 Punkte vergeben. Je mehr Punkte man in dem Kriterium erreicht hat, desto besser. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Zudem wurden spezielle Punkte für die Relevanz der jeweiligen Vibratorart doppelt gewertet. Im Falle vom Strapon-Dildo, wurden folgende Kriterien 2-fach gewertet:

  • Stimulationkraft
  • Leichte Einführung

Wie ist der Dildo ausgestattet? Er sollte zumindest über eine gute Größe verfügen und für eine gute Stimulation sorgen. Gerade weil es hier keine Vibrationsfunktion gibt, Ist der Umfang und die Größe des Dildos nicht ganz unwichtig. Doch was bringt ein großer und beachtlicher Dildo, wenn er schwer einzuführen ist? Wir vom Strapon Test finden, dass es gerade in den zwei Punkten oassen sollte und haben die Stimulationskraft sowie die leichte Einführung doppelt gewertet.

 Hier unsere Kritikpunkte beim Strapon Test im Überblick:

Kriterien

  1. Stimulationskraft
  2. Leichte Einführung
  3. Design
  4. Reinigung
  5. Material
  6. Saugfuß
  7. Material an Haut
  8. Geruch

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Leicht
  • Edel & Hochwertig
  • Einfach
  • Silikon
  • Guter Halt
  • Angenehm
  • Neutral
2 Punkte

  • Stark
  • Etwas mühselig
  • Ansehnlich
  • Etwas aufwendig
  • Gummi
  • Hält mittelmäßig
  • Okay
  • Leichter Geruch
1 Punkt

  • Schwach
  • Schwer
  • Billig
  • Aufwendig
  • Andere Materialien
  • Schlechter Halt
  • Unangenehm
  • Geruchsstark

Im Dildo Strapon Test haben wir die Modelle auf 8 Kriterien getestet. Hier erläutern wir dir jeden Punkt etwas genauer:

1. Stimulationskraft: Wie gut ist die Stimulation. Füllt der Dildo gut aus? Reizt er die Scheiden-/ Darminnenwände gut? Bei sehr guter Stimulation gabs 3 Punkte. 2 Punkte, wenn die Stimulation gut ist aber besser sein könnte. Nur einen Punkt gab es, wenn der Dildo kaum spürbar ist.

2. Leichte Einführung: Lässt sich der Dildo leicht in die Vagina oder den Anus einführen? Oder macht eventuell die Größe oder Struktur Probleme? Bei sehr einfacher Einführung gabs volle Punktzahl. Ist etwas Übung nötig und bedarf der Dildo Vorsicht, gabs 2 Punkte. Einen Punkt bekam der Strapon Dildo, wenn er nuer schwer oder gar nicht Einführbar ist.

3. Design: Was macht der Strapon Dildo und sein Material für einen Eindruck? Bei hochwertigem Material und edlem Design gabs 3 Punkte. 2 Punkte bekam der Strapon Dildo, wenn er ansehnlich ist. Wirkt der Dildo billig, gab es nur einen Punkt.

4. Reingung: Ist der Dildo leicht zu reinigen? 3 Punkte! bei etwas Aufwand, weil er beispielsweise über eine leichte Rillenstruktur verfügt oder nur wasserspritzgeschützt ist – 2 Punkte. Nur einen Punkt vergab der Dildo Strapon Test, wenn das Modell sehr aufwendig zu reinigen ist.

5. Material: Silikon gilt als das gesündeste und angenehmste Material – 3 Punkte. ABS ist nicht gesundheitsschädlich, kann aber für die ein oder andere Dame unangenehm sein auf der Haut. Auch Gummi ist angenehm aber nicht mit der Oberfläche von Silikon vergleichbar – Daher für ABS-Plastik und Gummi 2 Punkte. Einen Punkt gab es für andere Materialien wie Thermoplastische Elastomere, PVC u. ä., die ggf. als nicht ganz gesund gelten.

6. Saugfuß: Alle Dildos in unserem Strapon Test sind auch ohne Harness anwendbar. Jedoch muss er für gute Abwechslung und bestimmte Stellungen fest an einer Fläche angebracht werden. Deswegen vefügen alle Dildos über einen sogenannten Saugfuß. 3 Punkte gabs, wenn der Fuß fest und sicher auf der glatten Fläche hält. 2 Punkte vergab der Dildo Strapon Test bei gutem Halt auf vielen aber nicht auf allen, vom Hersteller versprochenen Flächen. Nur einen Punkt bekam der Dildo, wenn er selten bis gar nicht hält.

7. Material an Haut: Wie fühlt sich das Material an der Haut an. Ist es sehr weich und angenehm – Volle Punktzahl. Bei harter Oberfläche oder unebener Struktur, die an manchen Stellen etwas drücken kann, 2 Punkte. Schlechteste Punktzahl bekam der Dildo bei sehr harten Strukturen, die Verletzungsgefährdend sein könnten und sehr unangenehm auf der Haut sind.

8. Geruchsneutral: Gerade bei einem Dildo ist es nicht selten, dass dieser stark nach Gummi oder Plastik riecht. Starker Geruch kann gelegentlich ein Anzeichen dafür sein, dass das Material gesundheitlich nicht ganz unbedenklich ist. 3 Punkte gabs für geruchsneutrale Dildos. 2 Punkte gabs für einen Dildo, der anfangs leicht riechen kann, bei erster Reininung aber neutral duftet. 1 Punkt bekamen die Modelle, welche trotz mehrfachem Abwaschen den penetranten Geruch nicht loswerden.

9. Kundenrezension: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis Addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der getesteten Dildos im Strapon Dildo Test:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 10 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

10 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 30P.= 1,0/ 29P.= 1,2/ 28P.= 1,4/ 27P.= 1,6/ 26P.= 1,8
  • Note 2: 25P.= 2,0/ 24P.= 2,2/ 23P.= 2,4/ 22P.= 2,5/ 21P.= 2,7/ 20P.=2,9
  • Note 3: 19P.= 3,2/ 18P.= 3,3/ 17P.= 3,5/ 16P.= 3,7/ 15P.= 3,9
  • Note 4: 14P.= 4,1/ 13P.= 4,4/ 12P.= 4,6/ 11P.= 4,8
  • Note 5: 10P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was ist der Strapon

Greenpinecone-12Ein Strapon, auch Umschnalldildo genannt, ist ein Set, bestehend aus einem Dildo und einem sogenannten Harness, einem Gürtel mit dem eine Frau beispielsweise den Part eines Mannes beim Sex übernehmen kann. Beide Elemente lassen sich separat kaufen oder sind austauschbar bzw. es gibt verschiedene Dildos, zum Probieren. Sinn und Zweck dieses Sexutensils ist die Befriedigung der Frau bei beispielsweise gleichgeschlechtlicher Liebe sowie die anale Penetration des Mannes von der Frau. Aber auch ein Mann kann seine Frau mit dem Strapon penetrieren, um die Lust auf seinen eigenen Penis für die Frau zu steigern.

Ein Strapon kann ein einfaches Höschen aus Latex oder Leder sein. Aber auch Gurte oder Riemen, die man auch an anderen Körperstellen befestigt (Kopf, Oberschenkel), bezeichnet man als Strapon. Egal welche Variante man auch wählt, der Strapon kann das Sexleben um einiges bereichern – sowohl für Mann als auch Frau!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Strapon Varianten

Je nachdem, was einem Beliebt gibt es den Strapon in unterschiedlichen Ausgaben. In unserem Strapon Test zeigen wir dir, was das für Varianten sind.

Greenpinecone-4Die Klassische Variante

Ein Höschen meist aus Latex oder Leder, besitzt im vorderen Bereich ein Loch durch das ein Dildo oder Vibrator ragt. Dabei kann der Dildo fest am Material integriert sein oder ist austauschbar. Der Dildo ragt raus und dient der Penetration des Partners.

 

Standard Hohl Strapon

Dieser Strapon verfügt über einen herausragenden Dildo mit Hohlraum. Diese Variante ist für speziell für Männer gedacht. Dabei steckt der Mann seinen Penis in den Hohlraum, um den Partner zu penetrieren. Überwiegend verwenden Männer mit Erektionsstörungen diese Variante aber auch Männer mit kleineren Penis greifen gerne zu diesem Modell. Auf der anderen Seite verwenden Männer den Hohl Strapon, um den Partner zu stimulieren, bevor sie mit ihren richtigen Penis in sie eindringen.

 

Doppel Strapon

Von dieser Variante werden beide Parteien stimuliert, da sich zwei Dildos oder Vibratoren befestigen lassen. Ein Dildo dient der eigenen analen oder vaginalen Stimulation und ist nach innen gerichtet, während der andere Dildo den Partner verwöhnt.

 

Doppel Innenseite

Dieses Modell dient der doppelten Selbstbefriedigung. Zwei Vibratoren werden auf der Innenseite befestigt um vaginal und anal zu verwöhnen.

 

Doppel Außenseite

Das Modell verhält sich ähnlich wie das vorherige, mit dem Unterschied, dass der Partner anal und Vaginal stimuliert wird. Dieses Modell wird besonders von Frau für eine andere Frau genutzt. Dabei kann man sowohl Dildos als auch Vibratoren anwenden.

 

Dreifach

Dieses Modell ist etwas für Erfahrende und verfügt über drei Dildos: Eins für die eigene anale, eins für die eigene vaginale Stimulation und eins für die Penetration des Partners.

 

Strapon-TestStrapon für den Kopf

Neben den Standard Strapons, welche an der Hüfte befestigt werden, gibt es auch einen Strapon für den Kopf. Das ist besonders effektiv, wenn man den Partner neben der vaginalen Stimulierung zusätzlich noch oral befriedigen möchte.

 

Strapon mit Hohlraum

Bei dieser Variante hat das Höschen einen Hohlraum, bei dem der Partner von außen eindringen kann oder dem Partner mit Spielzeug verwöhnt.

 

Andere Strapon Varianten

Bei Strapons gibt es viele verschiedene Varianten und Kombinationsmöglichkeiten, bei denen einer aber auch beide zu ihrer Stimulation kommen. Mit angeboten werden auch Strapons, die man sich am Oberkörper befestigen kann als auch Modelle, welche am Oberschenkel ihren Platz finden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Für wen eignet sich ein Stapon?

Strapon-Test-3Wer glaubt, der Strapon wurde einzig für homosexuelle Frauen entwickelt, damit sie wie gleichgeschlechtliche Partner Sex haben können, der irrt. Natürlich ist der Strapon bei lesbischen Frauen ein beliebtes Spielzeug aber auch Männer finden ihre Freude daran. Der Strapon eignet sich beispielsweise gut für diverse Rollenspiele. Dabei kann die Frau beispielsweise den dominanten Part übernehmen und den Mann anal mit einem Dildo oder Vibrator verwöhnen. Auch können Männer ihre Partnerin mit dem Strapon verwöhnen. Das ist eine gern genutzte Methode, wenn der Mann recht schnell zum Höhepunkt kommt aber das Liebesspiel für seine Partnerin herauszögern möchte, indem er sie erst mit dem Strapon befriedigt, bevor er dann direkt in sie eindringt. Auch wird ein Strapon vom Mann genommen um die Lust der Frau auf den richtigen Penis zu steigern.

Wenn ein Mann den Wunsch äußert mit einem Strapon anal verwöhnt zu werden, muss das nicht bedeuten, dass er schwul ist. Viele Männer werden gerne auch am Anus verwöhnt oder an der Prostata, da sie durch diesen, ähnlich wie bei dem G-Punkt der Frau, einen intensiveren und anderartigen Orgasmus erleben können als durch den Penis. Wenn es für dich als Frau kein Problem ist, deinem Freund diesen Wunsch zu erfüllen, solltet ihr das unbedingt mal ausprobieren.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design vom Strapon

Vac-U-Lock-HarnessDer Strapon sieht zunächst aus wie eine einfache Unterhose oder ein Gürtel. Meist ist er auch mit Riemen oder elastischen Bändern versehen zum enger Schnüren, Verstellen oder Lockern. Je nachdem besitzt der Strapon einen oder mehrere Öffnungen, durch die ein Dildo oder Vibrator von innen oder außen durchgeschoben und befestigt werden kann. Bei manchen Modellen ist der Dildo bzw. Vibrator auch schon fest integriert am Harness. Der Strapon kann aus folgenden Materialien bestehen:

  • PVC
  • Latex
  • Leder
  • Vinyl
  • Textilien

Das Material des Dildos oder Vibrators ist bei den meisten Modellen aus Silikon, kann manchmal aber auch aus ABS-Plastik bestehen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vorbereitung

Der Strapon hat verschiedene Mechanismen, bei denen nicht integrierte Dildos befestigt werden. Zum Beispiel wird der Dildo durch das Loch vom Harness durchgeschoben und durch einen Penisring befestigt. Andere Modelle besitzen dafür Klettverschlüsse.

Der Harness Selbst wird wie eine Unterhose angezogen und mittels Gürtel oder Riemen an der Taille befestigt.

Anwendung

Greenpinecone-9Der Strapon mag anfangs für manche NutzerInnen etwas respekteinflößend wirken, ist aber wirklich harmlos und unkompliziert in der Verwendung. Selbst Anfänger haben keine Probleme mit dem Strapon. Wichtig ist nur das der Strapon gut befestigt wurde und der Dildo im Schritt fest sitzt.

Der Strapon kann je nach Modell vaginal und anal genutzt werden. Dabei ist es immer empfehlenswert Gleitgel zu verwenden. Gerade bei analen Spielchen sollte es feucht einhergehen, um Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden.

Nun kann der Träger vorsichtig in den Partner eindringen. Den Dreh hat man schnell raus. Gerade also Frau, weiß man nur zu gut, was dem eigenen Geschlecht gefällt und kann mit seiner Freundin viel rumexperimentieren und sogar die Position tauschen.

Für heterosexuelle Frauen und Männer ist es sicherlich sehr spannend die Rollen zu tauschen und zu erfahren, wie es sich für den Partner anfühlt auf diese Weise und in dieser Rolle sex zu haben.

Für was man sich auch entscheidet, man sollte dennoch eines nicht außer Acht lassen: Die Reinigung. Hygiene ist sehr wichtig. Gerade weil man den Strapon anal und vaginal nutzen kann. Verschiedene Mileus an Bakterien, können für den anderen Ort sehr riskant sein, weswegen man auch bei Analvibratoren oder Plugs immer dazu rät, sie erst einmal zu reinigen, bevor man sie für den anderen Bereich verwendet. Aber auch wenn kein Wechsel stattfindet, sollte die Reinigung gegeben sein, um Infektionen und Krankheiten auszuschliessen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gleitgel & Hygiene

Deluxe-Real-Dong-5Gleitgel kann bei einem Strapon eine große Bereicherung sein und die Penetration in ein feuchtfröhliches Abenteuer verwandeln. In Puncto Analsex, ist Gleitgel sogar eine Notwendigkeit, da der anale Bereich keine eigene Flüssigkeit produziert.

Viele Dildos und Vibratoren bestehen meist aus Silikon. Bei diesen Modellen sollte man zu wasserbasierten Gleitgel greifen, den silikonhaltiges, kann dem Material schaden, Risse entstehen lassen und ein Risiko für Geschlechtskrankheiten darstellen, da sich Keime und Bakterien in den Rillen unbemerkt vermehren können.

Auch sollte man zu keinen 0815 Desinfektionsmitteln greifen. Diese könnten die Schleimhäute der Vagina angreifen. Wir empfehlen spezielle Toycleaner für Sexspielzeuge. Auf dieser Seite, findest du gute Produkte, die gesundheitlich unbedenklich sind.

Features

  • Viele verschiedene Modelle für eigene Stimulation und oder die des Partners
  • Material von Harness: Latex, Vinyl, Leder, Textilien
  • Material Dildo/ Vibrator: Silikon, ABS, Elastomere
  • Für Mann und Frau
  • Leicht zu nutzen
  • Leicht zu reinigen
  • Riemen und Gürtel zum enger schnallen.
  • Einige Modelle besitzen Löcher für Stimulation von außen
  • Besonders beliebt bei Frauen
  • Gute Alternative oder Hilfsmittel für Männer mit Potenzstörungen
  • Manche Modelle verfügen über verschiedene Penis-Aufsätze

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pro & Contradeluxe-strap-on-2

Pro

  • Mann & Frau können Strapons nutzen
  • Zur analen und vaginalen Stimulation
  • Für abwechslungsreichen Sex
  • Gut geeignet bei Rollenspielen
  • Einige Modelle bieten mehrere Penis-Aufsätze
  • Strapon auch mit Vibrationen erhältlich
  • Viele verschiedene Strapons für verschiedene Körperbereiche erhältlich

 

Contra

  • Einige Modelle sind zu heavy für Anfänger x
  • Bei einigen Modellen kann man den Dildo nicht wechseln x

Besonderheiten

Der Strapon ist sehr beliebt bei homosexuellen Paaren, aber auch bei aufgeschlossenen heterosexuellen Pärchen, kommt der Strapon immer mehr zum Einsatz. Er ist in sämtlichen Ausführungen erhältlich und ist sehr abwechslungsreich. Manche Modelle stimulieren dabei nicht nur den Partner sondern auch einen selbst, was die Lust enorm steigern kann. Auch kann man statt einem Dildo einen Vibrator nutzen für zusätzliche Intensitäten.

Rollenspiele werden durch den Strapon ebenfalls zu einem spannenden Abenteuer.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit

Bist du schon immer Mal neugierig gewesen, wie es ist als Mann Sex zu haben? Dann ist der Strapon genau das richtige für dich um dich in die Rolle des Mannes hineinzuversetzen. Der Strapon ist eine art Höschen mit integriertem Dildo, auch Umschnalldildo genannt, der zur Penetration des Partners genutzt wird. Rollenspiele kann ein Strapon noch interessanter gestalten und zu einem absolut geilen Erlebnis werden lassen.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass es den Strapon auch für den Köpf oder Oberschenkel gibt, um seinen Partner auf die etwas andere Art und Weise zu stimulieren.

Warum einen Strapon kaufen?

Pleasure-Strap-On-8Der Strapon ist zu einem guten Preis-Leistungs Verhältnis zu ergattern. Ganz gleich ob mit einfachem Dildo oder einem Vibrator, der Strapon kann das Liebesleben komplett verändern und dem Sex mehr Abwechslung verleihen.

Rollenspiele können durch einen Strapon noch vielfältiger werden. Welche Frau wollte nicht schon mal erfahren, wie es ist als Mann Sex zu haben? Mit einem Strapon ist das möglich!

Für lesbische Frauen kann ein Strapon ein wichtiges und alltägliches Uensil im Sexleben darstellen. Da hier logischerweise keiner über einen Penis verfügt, müssen beide Damen trotzdem nicht auf die heterosexuelle Stimulationsart verzichten.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

← Zurück zum großen Vibrator Test

 

Bildquellen:

  • ©Amazon.de
  • ©depositphotos.com/ @konradbak
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail