Swan Vibrator Test

Swan Vibrator Test

Der Swan Vibrator trägt zwar den Zusatz “The Silver” ist aber im ansprechenden Pink gehalten und hat trotz seiner kompakten Maße einiges zu bieten. Auffällig ist die komplette Ummantlung mit hautfreundlichem und hygienischem Silikon sowie der zusätzliche Seitenarm zur Stimulation von Klitoris. Ein tolles Markenprodukt aus dem Hause Swan Vibe mit gleich zwei leistungsstarken Motoren.

 

Swan Vibrator

Doppelvibrator/ Design Vibrator/ G-Punkt Vibrator

Allgemeine Bewertung

Material

Intensitäten

Lautstärke

Energie

Unsere Note

Besonderheiten

Silikon

5 Stufen

Leise

Akku

Tastensperre

 

 

Swan Vibrator

Auf den ersten Blick macht der Swan Vibrator einen recht kompakten Eindruck. Doch trotz seiner kleiner ausfallenden Maße hat er einiges zu bieten und kann es so durchaus mit den größeren Modellen aufnehmen. Genau diese Stärken aber auch eventuellen Schwächen haben wir in unserem ausführlichen Testbericht genauer begutachtet. Dabei haben wir Kriterien wie die Anwendung, die einzelnen Funktionen und die Inbetriebnahme sowie die Akku-Leistung, die Lautstärke aber auch wie leicht er sich reinigen lässt und welche Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden sollten herausgearbeitet. So könnt ihr auch einen guten Überblick über das Modell verschaffen und schauen ob er euren persönlichen Anforderungen und Vorlieben gerecht werden kann.

InhaltsverzeichnisSwan-Vibrator-9

Das Wichtigste in Kürze

  • Voll-ummantelt mit hygienischem Silikon
  • Zwei leistungsstarke Motoren (Schaftspitze und Seitenarm)
  • Inklusive Akku

Pro

  • Zwei starke Motoren sorgen für intensive Vibrationen 
  • Lange Akku-Laufzeit (8 Stunden) 

Contra

  • Sehr anfällig für Fusel x
  • Ohne Adapter nur via USB aufladbar x

Fazit

Der Swan Vibrator ist ein kompakter und leistungsstarker Vibrator und überzeugt nicht nur durch seine ansprechende Optik sondern auch durch seine hohe Verarbeitungs- und Materialqualität.
→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Design

Swan-VibratorAusgeliefert wird der Swan Vibrator in einer edlen in weiß gehaltenen Verpackung auf der vorne direkt das Bild des Vibrators prangt. Beim Auspacken fällt sofort die schön geschwungene Form vom Swan Vibrator auf, die mit etwas Fantasie an einen Schwanenhals erinnern soll, daher womöglich auch der Name Swan Vibrator. Wobei Swan übersetzt aus dem englischen Schwan bedeutet. Dabei fällt sofort ins Auge, dass der Swan Vibrator jeweils zum Schaftende hin dicker wird, sowohl am eigentlichen Schaftende als auch am Seitenarm. Hinzu kommt, dass er komplett aus Silikon besteht, was sehr hautfreundlich und hygienisch ist und sich noch dazu sehr angenehm und weich anfühlt.

Was auch direkt ins Auge fällt, ist das nicht direkt ersichtliche Bedienelement, wie es bei anderen Vibratoren oft der Fall ist. Da der Swan Vibrator komplett mit Silikon ummantelt ist, sind auch die Bediendruckknöpfe angenehm dezent im Silikon versteckt. Insgesamt misst der Vibrator 17 cm bei einem Durchmesser an der dünnsten Stelle von 2,3 cm und an der dicksten Stelle von 4 cm. Die Eindringtiefe beträgt ungefähr 15 cm. Dabei ist er komplett in einem stylisch leuchtenden Pink gehalten.

Im Lieferumfang vom Swan Vibratorbefindet sich nicht nur der Vibrator selbst sondern auch ein Aufbewahrungsbeutel aus Samt sowie ein Ladekabel, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und vier verschiedene Stecker für internationale Steckdosen unter anderem für die USA, GB und für das EU-Ausland. Dank des im bereits im Lieferumfang enthaltenen Aufbewahrungsbeutels kann der Swan Vibratorproblemlos aufbewahrt und gegen Staub und Schmutz geschützt werden. Erhältlich ist der Swan Vibrator in folgenden Farben:

  • Pink

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Vor der ersten Inbetriebnahme muss der Swan Vibrator erst einmal ca. 12 Stunden aufgeladen werden, bevor er zum Einsatz kommen kann. Ausgestattet ist er nämlich mit einem Akku, so dass nicht erst umständlich Batterien eingelegt werden müssen. Das spart nicht nur Zeit sondern auch Folgekosten. Der passende Anschluss für das USB-Ladekabel befindet sich unten am Schaftende.

Die Bedienung erfolgt über die beiden Druckknöpfe auf der unteren Vorderseite des Vibrators. Diese sind praktisch ins Silikon eingebettet und fallen so kaum ins Auge und fühlen sich so sogar schön weich an, da keine störenden Kanten oder Unebenheiten vorhanden sind. Ein besonderes Highlight besteht darin, dass direkt zwei Motoren verbaut wurden. Ein Motor befindet sich an der Schaftspitze und einer im Seitenarm. Beide Motoren können jeweils separat über jeweils einen Druckknopf bedient werden. Das ermöglicht sowohl die gleichzeitige als auch die separate Stimulation von Klitoris und G-Punkt.

Die Bedienung ist nahezu intuitiv und auch wenn man zunächst vermutet, dass die Bedienung durch die zwei verbauten Motoren kompliziert wird, ist das keineswegs der Fall. So kann man sich ganz und gar seinem Verwöhnprogramm hingeben ohne sich Gedanken über die Bedienung machen zu müssen. Ob er sich aufgrund seiner Form und Größe auch für die anale Stimulation eignet, hängt von den persönlichen Vorlieben und dem Erfahrungsschatz ab.

Unerfahrene sollten ihn nicht unbedingt anal einführen. Trotzdem kann er auch perfekt in das Liebesspiel bei Paaren mit eingebaut werden. Allerdings gibt es bei der Anwendung vom Swan Vibrator ein paar Sicherheitsmaßnahmen, die man beachten sollte. Wenn Gleitgel verwendet wird, dann bitte nur Produkte auf Wasserbasis benutzen, da sonst das Silikon porös wird und Schaden nehmen kann. Nicht zu vergessen ist, dass der Swan Vibrator auch für das Liebesspiel in der Badewanne oder unter der Dusche zum Einsatz kommen kann, da er wasserfest ist.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Patchy Paul auch für Paare geeignet?

Für das Vorspiel, kann der Swan Vibrator sehr hilfreich sein und dem gemeinsamen Liebesspiel die richtige Würze geben. Auch als Auflegevibrator während des Hauptakts, ist der Swan Vibrator eine tolle Bereicherung. Jedoch lässt sich ein Massagestab im Geschlechtsverkehr besser halten und die Hauptfunktion vom Swan Vibrator ja eigentlich die doppelte Stimulation. Daher kann er einen Paarvibrator nicht ersetzen, denn dieser kann während des Koitus von der Frau getragen werden, während der Mann in sie eindringt und beide werden intensiv vom Vibrator stimuliert.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

Swan-Vibrator-1Vor und nach jedem Gebrauch sollte der Swan Vibrator am besten mit ein wenig milder Seife und Wasser gereinigt werden. Da er wasserfest ist, kann er zur Reinigung auch problemlos unter den Wasserhahn gehalten werden. Um Keime und Bakterien abzutöten sollte aber besser noch ein spezieller ToyCleaner zum Einsatz kommen. Dieser gewährleistet eine hygienische Anwendung. Angeboten werden diese Cleaner inzwischen von zahlreichen Herstellern zu günstigen Preisen. Hinzu kommt, dass er nach der Reinigung schnell trocknet, da durch das wasserabweisende Silikon das meiste Wasser direkt hinunter läuft.

Positiv wirkt sich auch das nahtlose Design auf die Hygiene aus, da sich so Bakterien viel schlechter ansammeln können, als es bei Produkten mit Naht der Fall ist. Ganz wichtig: Zur Reinigung keine Lösungsmittel wie Benzol oder Alkohol verwendet, das beschädigt die Oberfläche. Extreme Hitze sollte auch vermieden werden. Bevor der Swan Vibrator aufgeladen wird, sollte er immer gründlich getrocknet werden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Vor der ersten Inbetriebnahme und einem erfolgreichen Ladevorgang, der ca. 12 Stunden andauert bis der Swan Vibratorvollständig aufgeladen ist, muss zunächst die Tastensperre entfernt werden. Dies erfolgt über das gleichzeitige Drücken beider Druckknöpfe für etwa 4 Sekunden, die sich auf der Vorderseite des Swan befinden. Grundsätzlich funktioniert derSwan Vibrator ganz einfach, da die Bedienung auf eine Drücken & Halten-Funktion basiert. Das bedeutet wiederum: Je länger der Button gedrückt wird, desto intensiver wird die Vibration. Das macht wiederum deutlich, dass der Swan Vibrator lediglich mit einem Vibrationsprogramm ausgestattet ist. Trotzdem können schwächere und stärke Vibrationsrhythmen ausgewählt werden.

Wie bereits erwähnt besitzt der Swan Vibrator zwei Motoren, jeweils einer befindet sich direkt an der Schaftspitze und einer im Seitenarm. Da beide Motoren sehr leistungsstark arbeiten, übertragen sich die Vibrationen natürlich auch in den restlichen Bereich und sorgen für eine intensive und abwechslungsreiche Stimulation. Schließlich können beide Motoren parallel oder simultan voneinander gesteuert und eingeschaltet werden. Der große Motor leistet eine Höchstgeschwindigkeit von 5500 Umdrehungen pro Minute und der kleinere Motor 9000 Umdrehungen pro Minute. Die starken Vibrationen fühlen sich wie ein starkes Brummen an wobei die sanfteren Vibrationen eher hochfrequent uns sanfter sind.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lautstärke

Auch wenn er mit den stärksten Motoren ausgestattet ist, die aktuell in einem Vibrator verbaut wurden, hält sich die Lautstärke absolut in Grenzen. Auch bei stärkeren Vibrationen muss man somit keine Angst haben, dass die Nachbarn das Surren eventuell wahrnehmen könnten. Das gewährleistet eine diskrete Anwendung.

Der AkkuSwan-Vibrator-10

Die Stromversorgung übernimmt beim Swan Vibrator ein Lithium-Akku mit einer Kapazität von 700 mAh. Dieser gewährleistet bei einer Aufladezeit von 3 Stunden eine Betriebsdauer von bis zu stolzen 8 Stunden. Das sollte auch für ausgiebige Verwöhnprogramme mehr als ausreichend sein. Beachtet werden sollte allerdings, dass es sich beim Ladekabel um ein USB-Ladekabel handelt. Das bedeutet wiederum, dass der Swan Vibrator nur an einem PC oder Laptop aufgeladen werden kann. Wem das zu umständlich ist, kann ihn mittels eines Stromadapters auch übers Stromnetz laden. Dieser muss dann aber separat erworben werden, da er nicht zum Lieferumfang gehört. Positiv fällt zudem auf, dass der Vibrator am unteren Ende ein kleines Licht aufweist, welches beim Ladevorgang rot aufleuchtet. Wenn der Akku voll ist, geht das Licht wieder aus.

Der Preis

Momentan ist der Swan Vibrator “The Silver” für knapp 60 Euro zu haben. Das scheint für so ein kleines Modell zunächst ein recht stolzer Preis zu sein. Doch wenn man sich den Swan Vibrator etwas genauer anschaut, merkt man schnell dass 60 Euro absolut gerechtfertigt sind. Schließlich weist er nicht nur eine hochwertige Verarbeitung und eine hohe Materialqualität auf, er punktet auch durch seine enorm starken Motoren. Immerhin besitzt er gleich zwei davon. Hinzu kommt, dass er mit einem leistungsstarken Akku versehen ist, der eine maximale Betriebszeit von 8 Stunden aufweist und nicht zu vergessen ist die latexfreie Silikonoberfläche, die den Swan Vibrator komplett ummantelt und auch für Allergiker somit keinerlei Probleme in Form von allergischen Reaktionen aufweisen sollte. Wer kleinere Vibratoren mit ausreichend Power und in guter Markenqualität bevorzugt, wird die Anschaffung auf keinen Fall bereuen.

 

Features

  • Hersteller: Swan Vibes
  • Typ: zur klitoralen und vaginalen Stimulation
  • Lieferumfang: Vibrator, Bedienungsanleitung, 4 Adapter für internationale Steckdosen, USB-
  • Ladekabel, Aufbewahrungsbeutel
  • Material: Silikon Phthalat- und Latex-frei
  • Länge: 17 cm (Eindringtiefe ca. 15 cm)
  • Durchmesser: dünnste Stelle 2,3 cm, dickste Stelle 4 cm
  • Gewicht: 148 Gramm
  • Wiederaufladbarer Lithium-Akku
  • Betriebsdauer: maximal 8 Stunden
  • Ladedauer: erstmaliges Laden 12 Stunden, sonst 3 Stunden
  • 2 Motoren ( Schaftspitze und Seitenarm)
  • Motoren unabhängig voneinander steuerbar
  • Zwei ins Silikon eingebettete Druckknöpfe
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • 10 Jahre Qualitätsgarantie seitens des Herstellers bei Registrierung des Vibrators

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pro und ContraSwan-Vibrator-2

Pro

  • Tolles Design 
  • Einfache intuitive Bedienung 
  • Weiche und angenehme Oberfläche dank Silikon 
  • Leichte Reinigung, da wasserfest 
  • Akkubetrieb, kein lästiges Nachkaufen von Batterien 
  • Zwei starke Motoren sorgen für intensive Vibrationen 
  • Sehr leise Motoren für diskrete Anwendung 
  • Inklusive Aufbewahrungsbeutel
  • Tastensperre, damit er unterwegs nicht einfach angeht 
  • Enorm lange Laufzeit und schnelle Aufladezeit 
  • Auch für Anfänger geeignet 

Contra

  • Aufgrund der Silikon-Oberfläche sehr anfällig für Fusel x
  • “Nur” ein Vibrationsprogramm mit unterschiedlichen Stärken x
  • Ohne Adapter nur über PC oder Laptop via USB aufladbar x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten

Der Swan Vibrator verfügt über zwei kraftvolle Motoren in jedem Arm für eine intensive Stimulation der Klitoris sowie auch des G-Punktes. Dabei können die Vibrationen in 5 verschiendenen Intensitäten genossen werden. Der Akku vom Swan Vibrator sorgt außerdem für eine extrem lange Laufzeit und kann über USB aufgeladen werden. Noch eine weitere tolle Funktion, ist die Tastensperre, mit der, der Vibrator bequem mit auf Reisen genommen werden kann.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fazit – Der Klassiker ist noch immer Aktuell!

In unserem Test konnte uns der Swan Vibrator absolut überzeugen. Aufgrund seiner kompakten Größe eignet er sich sowohl für Fans von kompakten Modellen als auch für Neulinge in diesem Bereich. Die Eindringtiefe beträgt trotzdem 15 cm, was für die meisten Anwenderinnen absolut ausreichend sein sollte. Sollte das nicht ausreichen, wird das durch die zwei leistungsstarken Motoren wieder wettgemacht. Sie sorgen für ausreichend Power, was viele zunächst gar nicht erwarten würden. Überzeugen konnte der Swan Vibrator im Test außerdem durch seine hochwertige Verarbeitungs- und Materialqualität, der einfachen Bedienung und der enorm langen Akku-Laufzeit. Diese beträgt immerhin stolze 8 Stunden. Ergänzend kann er aufgrund seiner Vielseitigkeit auch für das Liebesspiel zu Zweit zum Einsatz kommen. Zusammenfassend kann für den Swan Vibrator somit eine absolute Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erfahungsberichte

Mina: Genial!

♥♥♥♥

Die Lieferung vom Swan Vibrator erfolgte zügig und war sofort einsatzbereit. Ich kann nur sagen: Der Wahnsinn!!! Er ist super leise und trifft bei mir genau die richtigen Stellen. Die Bedienung ist sehr einfach und schnell hebt man in eine andere Sphäre ab!

 

Tila: Super Vibrator!

♥♥♥♥

Bin begeistert! Der Swan Vibrator ist hübsch anzuschauen, das Material sehr weich und leicht abwaschbar. Die Leistung ist top. Die zwei Arme lassen sich unabhängig voneinander steuern. Für den Preis eine super Anschaffung die sich jederzeit wieder lohnt. Ich kann den Swan Vibrator nur empfehlen.

 

Mirko: Frau ist zufrieden!

♥♥♥♥

Der Swan Vibrator passt sich durch seine ergonomische Form perfekt den weiblichen Rundungen an. Das Material ist weich und glatt und fühlt sich sehr angenehm an auf der Haut. Man kann ihn auch in der Dusche verwenden und Frau begeistern. Wir sprechen eine Kaufempfehlung aus.

 

Alina: Schön anzuschauen

♥♥♥♥

Verleiht ein gutes Gefühl, ist aber nicht flexibel beweglich und in der richtigen Dosierung etwas schwierig. Der Swan Vibrator ist dennoch super für außergewöhnliche Stimulationen und besitzt eine sehr schöne Optik.

 

Sebastian: Wenn Mann unwichtig wird…

♥♥♥♥

Meine Frau und ich bestellten den Swan Vibrator gemeinsam… doch jetzt befinde ich mich fast im Abseits 😉 Das Teil ist absolut empfehlenswert und wir sind sehr zufrieden. Leise, kraftvoll, handlich und gut zu reinigen. Frau gefällt ihr neues Toy!
 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Bildquellen:

  • @amazon.com

← Zurück zur Übersicht Testberichte

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
By | 2016-05-08T17:07:39+00:00 Februar 29th, 2016|Testberichte|0 Comments

Leave A Comment

10 − zehn =