G-Punkt Vibrator Test

G-Punkt Vibrator Test 2016-05-07T11:25:50+00:00

← Zurück zur Vibrator Übersicht

Willkommen bei unserem G-Punkt Vibrator Test!

Die Welt der Vibratoren ist sehr vielfältig. Es gibt Vibratoren speziell für die Klitoris, den Analbereich und so auch für den weiblichen G-Punkt. Durch die spezielle Form des Vibrators welche an die Anatomie der Frau ausgerichtet ist erreicht er einfach und zielsicher durch seine minimal nach oben gebogene Spitze den versteckten G-Punkt innerhalb der Vagina. Wird die Vibration direkt an den G-Punkt angelegt kann dies je nach Frau für unglaubliche und leidenschaftliche Lustgefühle sorgen. In der folgenden Tabelle präsentieren wir dir die 5 Gewinner in unserem G-Punkt Vibrator Test!

Die Top 5 der G-Punkt Vibratoren

Deluxe Silikon S3

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Design, Klassik

GÜNSTIG

Stronic 3

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Anal, Rillen

GÜNSTIG

Lelo Gigi 2

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Vibrationen

Material: Silikon/ ABS

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Klassik, Design

GÜNSTIG

Big Boss G5

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Klassik

GÜNSTIG

Fun Factory Tiger

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Intensitäten

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Rillen

GÜNSTIG

InhaltsverzeichnisLelo-Gigi-2-9

Unsere Testkriterien im G-Punkt Vibrator Test

Alle ausgewählten G-Punkt Vibratoren wurde im großen Vibrator Test auf bestimmte Kriterien geprüft. Für jedes Kriterium konnten maximal 3 Punkte, mindestens aber 1 Punkt erreicht werden. Je mehr Punkte der Vibrator in einem Kriterium erreicht hat, desto besser. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Jede Vibratorart hat seine speziellen Schwerpunkte, die wir aufgrund ihrer Wichtigkeit doppelt gewertet haben. Im Falle des G-Punkt Vibrators, wurden folgende zwei Kriterien doppelt gewertet:

  • Stimulationskraft
  • Leichte Einführung

Die Stimulationskraft gilt nach wie vor bei jedem Vibrator als äußerst relevant. Doch gerade bei einem G-Punkt Vibrator kommt es auf die gezielte Stimulation des genannten Punktes an. Wer sich einen G-Punkt Vibrator besorgt, legt es darauf an vaginal kommen zu können. Deswegen ist die Intensität der Vibrationen hier besonders wichtig. Auch ist es wichtig, dass der G-Punkt Vibrator trotz der meist zur Seite geneigten Spitze gut einzuführen ist. Deswegen wurden diese zwei Punkte als besonderer Schwerpunkt gesehen.

Im Folgenden erklären wir dir die Kritikpunkte etwas genauer.

Kriterien

  1. Stimulationskraft
  2. Leichte Einführung
  3. Wasserdichte
  4. Energielieferant
  5. Material
  6. Lautstärke
  7. Modis & Intensitäten

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Sehr Leicht
  • Wasserdicht
  • Akku
  • Silikon
  • Leise
  • Beides Vorhanden
2 Punkte

  • Stark
  • Normal
  • Wasserspritzgeschützt
  • Kabel
  • ABS/Plastik
  • Normal
  • Eins Vorhanden
1 Punkt

  • Schwach
  • Schwierig
  • Nicht Wasserdicht
  • Batterie
  • Andere Materialien
  • Laut
  • Nur eine Vibration

Im G-Punkt Vibrator Test haben wir die Vibratoren auf 7 bestimmte Kriterien getestet. Hier erklären wir die jeweiligen Punkte etwas genauer.

1. Stimulationskraft: Gerade hier ist es wichtig, das der G-Punkt intensiv und zielgenau stimuliert wird. Wer hier die volle Punktzahl erreicht, verfügt über einen sehr starken Motor und kann schnell zum Orgasmus führen.

2. Leichte Einführung: Die Spitze vom G-Punkt Vibrator ist meist zur Seite geneigt. Dies hat den Effekt in der Vagina stärker gegen den G-Punkt zu drücken und diesen intensiv zu stimulieren. Jedoch erweist sich die Einführung eines G-Punkt Vibrators nicht immer als einfach. Daher haben wir den Punkt als Schwerpunkt gewählt. 3 Punkte gibt es für eine leichte Einführung. Stellt sich die Einführung als etwas aufwendig dar, ist aber mit Geduld und etwas  Übung gut zu bewältigen, gabs 2 Punkte. Bei sehr schwerer EInführung oder der Gefahr, sich dabei zu verletzen, gab es einen Punkt.

3. Wasserdichte: Wichtiger Punkt für Reinigung und Verwendungsmöglichkeiten. Ist der G-Punkt Vibrator mit fließendem Wasser zu reinigen und in Dusche anwendbar? Dann gibt’s volle Punktzahl. Bei Einschränkungen, weil der Vibrator nur wasserspritzgeschützt ist, gab es 2 Punkte. Muss man den G-Punkt Vibrator komplett vor Wasser schützen und zu Alternativen wie Toycleaner greifen, gab es nur einen Punkt.

4. Energielieferant: Volle Punktzahl gibt es für den Akkubetrieb. Dieser ist wiederaufladbar, umweltfreundlich und lange haltbar – 3 Punkte. 2 Punkte vergeben wir für Vibratoren mit Kabel, weil sie von einer Steckdose abhängig sind aber dennoch über sehr starke Vibrationen verfügen. Batterien hingegen sind auf dauer teuer, umweltbelastend und meist nicht so stark in ihren Vibrationen. Daher gab es für den Batteriebetrieb nur einen Punkt.

5. Material: Silikon ist hautfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und angenehm weich auf der Haut – 3 Punkte. ABS ist nicht gesundheitsschädlich, kann aber für die ein oder andere Dame zu glatt, kalt oder unangenehm sein – 2 Punkte. Einen Punkt gab es für andere Materialien wie Thermoplastische Elastomere oder PVC. Diese sind nicht immer ganz unbedenklich.

6. Lautstärke: Viele Frauen erwarten äußerste Diskretion von ihrem G-Punkt Vibrator. 3 Punkte vergeben wir, wenn der er kaum zu hören ist. 2 Punkte gab es für Modelle, die zwar nicht flüsterleise sind aber sich in einer noch akzeptablen Lautstärke befinden. Sehr laute Geräte bekamen nur einen Punkt.

7. Modis/ Intensitäten: Verschiedene Vibrationsrythmen und Vibrationsintensitäten? Dafür gab es 3 Punkte. Wer wenigstens über einen der zwei Features aber davon über mehreren Stufen verfügt, konnte sich zwei Punkte sichern. Bei nur einer Vibration, ohne Auswahl,vergaben wir im G-Punkt Vibrator Test lediglich einen Punkt.

8. Kundenbewertung: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis Addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der getesteten Vibratoren im G-Punkt Vibrator Test:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 9 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

9 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 27P.= 1,0/ 26P.= 1,2/ 25P.= 1,4/ 24P.= 1,6/ 23P.= 1,8
  • Note 2: 22P.= 2/ 21P.= 2,2/ 20P.= 2,5/ 19P.= 2,7/ 18P.= 2,9
  • Note 3: 17P.= 3,1/ 16P.= 3,3/ 15P.= 3,5/ 14P.= 3,7
  • Note 4: 13P.= 4,0/ 12P.= 4,2/ 11P.= 4,5/ 10P.= 4,7
  • Note 5: 09P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

G-Punkt Vibrator Test: In unserem Test wurden noch 5 weitere Vibratoren sowie 6 Doppelvibratoren mit G-Punkt-Stimulator getestet, dessen Ergebnisse wir hier ebenfalls zeigen möchten. Hier findest du ihre Testberichte und die Testauswertung.

Platz 6-10 – G-Punkt Vibrator Test

Little Paul

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Mini, Rillen

GÜNSTIG

Semirealistic

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Laut

Wasserdicht

Rillen

GÜNSTIG

Patchy Paul

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Rillen, Klassik

GÜNSTIG

 

Insatiable Desire

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon/ ABS

Lautstärke: Leise

Wasserspritzgeschützt

Klassik

GÜNSTIG

Fun Factory Delight

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserspritzgeschützt

G-Punkt

GÜNSTIG

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 9 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

9 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 27P.= 1,0/ 26P.= 1,2/ 25P.= 1,4/ 24P.= 1,6/ 23P.= 1,8
  • Note 2: 22P.= 2/ 21P.= 2,2/ 20P.= 2,5/ 19P.= 2,7/ 18P.= 2,9
  • Note 3: 17P.= 3,1/ 16P.= 3,3/ 15P.= 3,5/ 14P.= 3,7
  • Note 4: 13P.= 4,0/ 12P.= 4,2/ 11P.= 4,5/ 10P.= 4,7
  • Note 5: 09P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Platz 1 – 6 der Doppel-G-Punkt Vibratoren

Amorino

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Doppel

GÜNSTIG

Miss Bi

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Doppel

GÜNSTIG

FSoG G-Spot Rabbit

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

36 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Doppel

GÜNSTIG

Silver Swan

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Doppel, G-Punkt

GÜNSTIG

Lustgespann

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Spritzgeschützt

Doppel

GÜNSTIG

Horny Rabbit

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Spritzgeschützt

Doppel, Anal

GÜNSTIG

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 9 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

9 Kriterium Notensystem

  • Note 1: 27P.= 1,0/ 26P.= 1,2/ 25P.= 1,4/ 24P.= 1,6/ 23P.= 1,8
  • Note 2: 22P.= 2/ 21P.= 2,2/ 20P.= 2,5/ 19P.= 2,7/ 18P.= 2,9
  • Note 3: 17P.= 3,1/ 16P.= 3,3/ 15P.= 3,5/ 14P.= 3,7
  • Note 4: 13P.= 4,0/ 12P.= 4,2/ 11P.= 4,5/ 10P.= 4,7
  • Note 5: 09P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Der G-Punkt

Der G-Punkt war lange Zeit für die Wissenschaft und Medizin ein Mysterium, da diese erogene Zone in der Vagina zum einen nicht einfach zu finden ist und zum anderen jede Frau die Stimulation dieses Bereiches anders empfindet.

g-punkt-vibrator-5Der nach dem deutschen Arzt Gräfenberg benannte Gräfenberg-Punkt wird unter anderem auch Gräfenberg-Zone, G-Spot oder auch G-Zone genannt. Der Punkt befindet sich in der vorderen zur Bauchdecke hin zugewandten Vaginalwand rund 5 cm hinter dem Scheideneingang. Bei Stimulation des G-Punktes kann dies je nach Frau sehr schnell zu einem starken und lang anhaltenden Orgasmus führen. Auch multiple Orgasmen oder die weibliche Ejakulation (Squirt) sind durch eine Stimulation des G-Punktes möglich. Durch die Stimulation des G-Punktes schwillt dieser leicht an und ist dann ziemlich gut mit den Fingern als etwa 2 cm große flache Erhebung in der Vagina zu ertasten.

Der G-Punkt kann mit der Hand oder aber auch mithilfe der gebogenen Spitze eine G-Punkt Vibrators massiert werden. Dabei wird der Vibrator mit seiner Spitze nach vorne in die Vagina eingeführt und an den G-Punkt gehalten.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design

Bei den G-Punkt-Vibratoren lässt sich zwischen den klassischen länglichen Vibratoren und den geschwungenen U-förmigen Vibratoren unterscheiden. Die U-förmigen Vibratoren stimulieren nach dem Einführen nicht nur den G-Punkt, sondern auch gleichzeitig durch das Aufliegen auf dem Venushügel die Klitoris, was zu einem extra an Lustgewinn führt und der Höhepunkt dann auch meist nicht lange auf sich warten lässt. Bei der klassischen Form besteht der Vibrator aus einem einfachen Stab oder aber er ist an der Spitze leicht gewölbt und etwas breiter, um den G.Punkt so bessert reizen zu können.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wie ein G-Punkt Vibrator verwendet wird

Die gängigste Form, ist der klassische Vibrator oder aber der G-Punkt Vibrator selbst zur Stimulation des G-Punktes. Aber auch den Paarvibrator kann man als einen G-Punkt- Stimulator sehen. Daher gehen wir hier noch einmal genauer auf alle drei Vibrator-Arten ein:

Klassischer Vibrator:

g-punkt-vibratorDieser Vibrator ist so ziemlich der schlichteste und bekannteste Vibrator unter den Sexspielzeugen. Er wird einem Realen Penis nachempfunden, ist meist gerade und lang. Dabei gibt es sämtliche Vibratoren mit unterschiedlichen Materialen (Silikon, ABS, Polyacryl, etc…)

Diese Art von G-punkt Vibrator wird in die Vagina eingeführt und die Vibrationen können meist über Tasten reguliert werden. Jedoch trifft nicht jeder klassische Vibrator den G-Punkt immer gut. Deswegen muss manchmal etwas nachgeholfen werden, indem man den Vibrator nicht gänzlich einführt, sondern nur etwa 5 cm reinschiebt und gegen die ober Scheideninnenwand drückt. Wer sich nicht ganz sicher ist, wo sein G-Punkt sitzt, der kann auch vorher mit dem Finger prüfen, wo genau er sitzt. Die Haut fühlt sich an der Stelle recht rau und unebenmäßig an.

 

Partnervibrator:

g-punkt-vibrator1Dieser Vibrator besitzt die besondere Eigenschaft, beide Partner während dem Geschlechtsverkehr zu stimulieren. Dieser Vibrator besitzt eine U-Form, bei der jedes Ende einen Motor für VIbrationen Besitzt. Das eine (meist größere Ende, wird von der Frau in die Vagina geführt. Optimalerweise sitzt der Motor dann genau auf dem G-Punkt, während das andere Ende auf der Klitoris verweilt. Die Krümmung von dem Paarvibrator ist so schmal, dass es für den Partner kein Problem ist zusätzlich in die Vagina einzudringen. Die meisten Modelle werden über eine Fernbedienung eingestellt, sodass sich Mann und Frau voll und ganz auf den Akt konzentrieren können.

 

Doppelvibrator/ Rabbitvibrator:

g-punkt-vibrator2Dieser fungiert ähnlich wie der Paarvibrator. Auc er stimuliert Klitoris und G-Punkt gleichzeitig. Jedoch kan er nicht während dem Sex verwendet werden, sondern eher im Vorspiel. Dabei sind diese Vibratoren meist mit einem langen großen Ende ausgestattet, welches in die Vagina geführt wird, sowie mit einem kleineren Stäbchen zur Stimulation der Klitoris.

Doppelvibratoren gelten neben Massagestäben als die stärksten Vibrationen. Durch die doppelte Stimulation, ist nicht nur ein sehr intensiver Orgasmus gewährleistet, auch die Chancen auf einen Squirt stehen gut. Squirt bedeutet das Abspritzen der Frau bei absoluter Erregung. Dabei wird bei maximaler Lust Sekret von der Harnröhre ausgesondert. Frauen die dies schon einmal erlebt haben, bezeichnen diese Erfahrung als sehr intensiv.

 

G-Punkt Vibrator:

g-punkt-vibrator-3Der G-Punkt Vibrator wurde bewusst zu dem Zweck, den G-Punkt zu stimulieren entwickelt. Er ist meist lang, und sein Ende leicht gebogen, um den G-Punkt besser zu erreichen. Die Bedienung ist sehr einfach. Sie müssen einfach in die Vagina eingeführt werden. Einige Modelle haben eine recht großen Umfang. Wer Probleme hat, viel Feuchtigkeit zu produzieren, der kann als Unterstützung Gleitgel verwenden. Die Vibrationen sind meist sehr heftig und ein vaginaler Orgasmus nahezu jeder Frau garantiert! In unserer Gewinner-Tabelle, findest du ausschließlich Modelle dieser Rubrik.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

G-Punkt Vibrator auch für Paare geeignet?

Ja sicher! Das ist das tolle daran. die speziellen Partnervibratoren können beim Sex integriert werden, stimulieren beide Parteien und treffen bei Frau genau den G-Punkt sowie die Klitoris, für mehr Empfindungen. Auch der klassische G-Punkt Vibrator kann im partnerschaftlichen Liebesspiel genutzt werden. Nur würde es in dem Fall eher beim Vorspiel mitwirken oder während des Liebesaktes als Klitorisstimulator seinen zweck erfüllen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  Unser G-Punkt Vibrator Testsieger!

Verwendung von Gleitgel

g-punkt-vibrator-4Ist im Falle eines G-Punkt Vibrators oft eine Notwendigkeit. Gerade bei Anfängerinnen empfehlen wir die Mitverwendung von Gleitgel. Viele G-Punkt Vibratoren besitzen eine beachtliche Größe sowie einen großen Umfang. Das konnte bei zu trockener Vagina Schmerzen bereiten und zu Verletzungen führen. Deswegen sollten Frauen und Mädchen, die nicht sehr feucht werden, Gleitgel in betracht ziehen. Schließlich soll das Spielen mit einem G-Punkt Vibrator freude bereiten.

Je nachdem, aus was für einem Material dein Vibrator besteht, musst du gut darauf achten, was für ein Gleitgel du verwendest.

Ist dein Vibrator aus ABS-Plastik oder Polyacryl? Dann kannst du unbedenklich silikonhaltiges und wasserbasiertes Gleitgel verwenden. Besteht dein G-Punkt Vibrator allerdings aus Silikon, solltest du nur wasserbasiertes Gleitgel nutzen. Das ist sehr wichtig, weil silikonhaltiges Gleitgel dem Silikon des Vibrators sonst schaden könnte. Es verträgt sich nicht miteinander, Risse und defekte würden entstehen, und die Gefahr sich Infektionen einzufangen wäre dadurch erhöht.

Mit wasserbasiertem Gleitgel bist du aber immer auf der sicheren Seite.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

g-punkt-vibrator-8Die meisten G-Punkt Vibratoren sind wasserdicht. Andere wiederum nur spritzwassergeschützt. Bei wasserdichten Modellen, erweist sich die Reinigung als recht unkompliziert. So kannst du deinen G-Punkt Vibrator zum Beispiel unter lauwarmes Wasser halten und mit einer milden Seife abwaschen. Danach solltest du den Vibrator gut trocknen lassen.

Bei nicht wasserfesten G-Punkt Vibratoren sollte man lieber zu einem Toycleaner greifen, um nicht versehentlich die Elektronik zu schädigen. Der Toy Cleaner wird auf das Spielzeug gesprüht oder aber  du gibst einige Tropfen auf ein trockenes Tuch und wischst das Gerät damit ab. Der Toycleaner desinfiziert und reinigt den G-Punkt Vibrator.

Vor der nächsten Verwendung, solltest du noch einmal prüfen ob dein G-Punkt Vibrator auch wirklich sauber ist, um unnötige Ansteckungen mit Keimen, Pilzen oder Bakterien zu vermeiden. So bist du auf der sicheren Seite. Viele Hersteller schicken zu ihren Vibratoren auch einen zusätzliche Aufbewahrungsbeutel oder Tasche mit. Für die Hygiene sicherlich ein Pluspunkt, wenn der G-Punkt Vibrator darin aufbewahrt wird.

  • Vor Nutzung überprüfen
  • Nach Benutzung mit Seife& Wasser oder einem Toycleaner reinigen.
  • Gut trocknen lassen und am besten dunkel lagern
  • Bei nächster Anwendung auf Schäden und Sauberkeit prüfen

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Energieversorger

Als Stromversorger kommen Kabel, Akku oder Batterien in Frage. Egal was für eine Energiequelle der G-Punkt Vibrator hat, die Vibrationen können bei allen Varianten stark und kraftvoll sein. In unserem G-Punkt Vibrator Test zeigen wir dir, welche Modelle mit welcher Energiequelle versorgt werden.

Kabel

Nichts bekannt

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Funktionen und Betrieb

Wie nahezu alle Vibratoren, funktioniert auch ein G-Punkt Vibrator über eine Motor. Dieser Motor ist verantwortlich für die Vibrationen des Vibrators. Je mehr Umdrehungen der motor in der Minute schafft, desto heftiger werden die Vibrationen wahrgenommen. Viele Modelle besitzen auch eine intelligente Vibrationstechnologie, bei der die Vibrationen in unterschiedlichen Rythmen abgespielt werden. Das können beispielsweise wellenartige Vibrationen aber auch pulsierende sowie stoßartige Impulse sein.

Viele G-Punkt Vibratoren bringen meist eine große Vielfalt an Vibrationsprogrammen und Intensitäten mit. Daher wird nahezu immer etwas für jeden Geschmack dabei sein. Mit Gleitgel kann die Benutzung vom G-Punkt Vibrator noch feucht-fröhlicher verlaufen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Unser G-Punkt Vibrator Testsieger!

Zusammengefasste Features

  • Stimuliert den G-Punkt
  • Einige Modelle stimulieren den G-Punkt und Klitoris gleichzeitig für intensivere Orgasmen
  • Schönes Design
  • leichte abgeknickte Spitze für eine bessere Reizung des G-Punktes
  • Viele Modelle wasserdicht
  • leicht zu reinigen
  • Die meisten G-Punkt Vibratoren sind mit wiederaufladbaren Akku bestückt
  • erzeugt vaginale Orgasmen
  • Auch für Paare geeignet (Paarvibrator)
  • Meist eine längliche Form
  • Viele Modelle aus medizinischem Silikon
  • Enthalten oft mehrere Vibrationsprogramme und Vibrationsintensitäten
  • Leicht zu Bedienen
  • Gleitgel oft erforderlich (Gerade bei Anfängern)
  • Kann häufig auch im Analbereich genutzt werden (Stimulation der Prostata)

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vor und Nachteileg-punkt-vibrator-6

Vorteile

  • Abwechslungsreich 
  • Kann multiple Orgasmen auslösen 
  • Kann Frau zum quirten bringen 
  • Schönes Design 
  • Handlich 
  • Meist weiche Oberfläche 
  • Leicht zu reinigen 

 

Nachteile

  • Zu Groß für die Handtasche x
  • Oft Gleitgel erforderlich x
  • Sofort als Sextoy identifizierbar x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Fazit

Der G-Punkt Vibrator eignet sich hervorragend für die Stimulation des G-Punktes. Er ist in der Lage vaginale Orgasmen auszulösen, was nur wenigen Frauen während dem Geschlechtsverkehr gelingt. Je nach Vibrationsstärke, kann der G-Punkt Vibrator sogar in der Lage sein, eine Frau zum squirten zu bringen und damit ungewohnte Gefühle in ihr auszulösen. Der G-Punkt Vibrator ist meist, länglich mit einer etwas dickeren und leicht gekrümmten Spitze, um den G-Punkt in der Vagina besser zu erreichen. Abgesehen davon, verfügt der G-Punkt Vibrator über viele tolle Features und Eigenschaften. Er ist optisch sehr ansprechend, besitzt meistens sehr starke Vibrationen und ist leicht zu bedienen. Einziges Manko: Er ist zu groß für die Handtasche und sofort als Sexspielzeug zu identifizieren. Für mobile Freuden empfehlen wir daher kleine Vibratoren sowie Vibratoren für die Klitoris.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

&%nbsp;

Warum einen Vibrator dieser Art kaufen?

g-punkt-vibrator-7Oder anders gefragt: Bist du auf natürlichem Wege schon einmal vaginal gekommen? Viele Frauen kennen einen klitoralen Orgasmus aber vaginal? Auch wenn viele Frauen immer glauben, es liege am Mann, sie vaginal zum kommen zu bringen…so ganz stimmt das nicht. Um einen vaginalen Orgasmus zu erzielen bedarf es oft auch Muskelanspannungen im Beckenbereich. Um die Beckenmuskulatur zu stärken bieten sich beispielsweise Liebeskugeln an. Aber auch ein G-Punkt Vibrator kann Abhilfe verschaffen. Jede Frau sollte für sich erst einmal herausfinden, Wo sich der G-Punkt befindet. Schon einmal das Gefühl gehabt, während oder nach dem Sex pinkeln zu müssen, obwohl die Blase nicht voll ist? Glückwunsch! Dann ist das schonmal ein gutes Zeichen, dass dein G-Punkt gereizt wurde. Wer noch recht unerfahren ist in Sachen Sex, wird es die ersten Male als etwas unangenehm empfinden. Das legt sich aber mit der Zeit. Irgendwann empfindet man dies als sehr angenehm und kann tatsächlich auch durch diesen Punkt Orgasmen erleben.

Zurück zum Thema: Warum also einen G-Punkt Vibrator? Wenn du neugierig bist, einen vaginale Orgasmus zu erleben, dann eignet sich ein G-Punkt Vibrator perfekt zum üben. Du könntest auf diese Weise herausfinden, wo dein G-punkt liegt und ihn trainieren, um für vaginale Orgasmen entspannter zu sein. Je mehr du über deinen Körper erfährst und deine Speziellen Punkte kennst, umso mehr kannst du deinem Freund dabei helfen, diesen zu stimulieren. Warum also nicht mal ausprobieren? Es lohnt sich.

Du brauchst jedoch nicht verzweifeln, wenn es die ersten Male unangenehm ist oder nicht klappt. Das ist normal und kennen sicher viele Frauen. Mit etwas Geduld wirst auch du deine G-Punkt auf Hochtouren bringen

← Zurück zum großen Vibrator Test

 

Bildquellen:

  • ©lelo.com
  • ©Amazon.de
  • ©pixabay.com
  • ©depositphotos.com
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Leave A Comment

acht + elf =