Rabbit / Doppelvibratoren

Rabbit / Doppelvibratoren 2016-05-07T14:27:55+00:00

← Zurück zur Vibrator Übersicht

Willkommen bei unserem Doppelvibrator Test!

Vibratoren die sowohl die Klitoris als auch den G-Punkt stimulieren können? Ja, die gibt es! Und sie genießen besonders großes Ansehen in der Frauenwelt, denn sie stimulieren die Frauen an zwei ihrer erogensten Zonen gleichzeitig und befördern sie somit, in eine unglaubliche Ekstase.

Mittlerweile gibt es unzählige Designs und Varianten. Bestimmte Doppelvibratoren können und werden auch gerne beim Sex mit dem Partner genutzt und sind sowohl solo als auch in Gesellschaft eine absolute Bereicherung, wenn es darum geht, in lustvolle und leidenschaftliche Welten abzutauchen.

In unserem Doppelvibrator Test stellen wir dir die besten Doppelvibratoren sowie Rabbitvibratoren vor, zeigen dir, nach welchen Kriterien wir die Sextoys bewertet haben und geben dir alle Informationen, die du zur Verwendung eines Doppelvibrators benötigst. Nun aber unser Top 5 der Doppelvibratoren!

Die Top 5 der Doppelvibratoren

Lelo Soraya

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Intensitäten

Material: Silikon/ ABS

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Design

GÜNSTIG

Fun Factory Amorino

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

G-Punkt

GÜNSTIG

Miss Bi

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

G-Punkt

GÜNSTIG

Silver Swan

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Design, G-Punkt

GÜNSTIG

FSoG G-Spot Rabbit

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

36 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

G-Punkt

GÜNSTIG

Inhaltsverzeichnis Doppelvibrator-Test

Unsere Testkriterien im Doppelvibrator Test

Alle ausgewählten Doppelvibratoren wurde im großen Vibrator Test auf bestimmte Kriterien geprüft. Für jedes Kriterium konnten maximal 3 Punkte, mindestens aber 1 Punkt erreicht werden. Je mehr Punkte der Vibrator in einem Kriterium erreicht hat, desto besser. Die Punkte wurden darauf zusammengezählt und mittels unseres Notensystems ausgewertet.

Jede Vibratorart hat seine speziellen Schwerpunkte, die wir aufgrund ihrer Wichtigkeit doppelt gewertet haben. Im Falle des Doppelvibrators, wurden folgende drei Kriterien doppelt gewertet:

  • Stimulationskraft
  • Variable Einstellung
  • Treffgenauigkeit

Sinnvoll ist ein Doppelvibrator nur, wenn er zwei Punkte zur gleichen Zeit stimuliert und einen intensiven Orgasmus beschert. Deswegen sollte die Vibration vom Doppelvibrator nicht zu lasch sein. Doch auch wenn ein Doppelvibrator Klitoris und G-Punkt gleichzeitig mit kraftvollen Vibrationen verwöhnt, so mag es die ein oder andere Dame an der Klitoris anders stark als bei G-Punkt. Deswegen ist es umso besser, können die Reizarme eines Doppelvibrators auch einzeln gesteuert werden. Die meisten Doppelvibratoren verfügen über eine gewölbte Spitze am vaginalen Reizarm. Doch natürlich sollte dieser auch seinen Zweck erfüllen und die entsprechende Stelle treffen. Daher wurde auch die Treffenauigkeit etwas stärker gewichtet.

Im Folgenden erklären wir dir die Kritikpunkte etwas genauer.

Kriterien

  1. Stimulationskraft
  2. Variable Einstellung
  3. Treffgenauigkeit
  4. Leichte Einführung
  5. Wasserdichte
  6. Energielieferant
  7. Material
  8. Lautstärke
  9. Modis & Intensitäten

3 Punkte

  • Sehr Stark
  • Unabhängige Einstellung
  • Zielgenau
  • Einfach
  • Wasserdicht
  • Akku
  • Silikon
  • Leise
  • Beides Vorhanden
2 Punkte

  • Stark
  • Einzeln aber abhängig
  • Etwas abwegig
  • Mühselig
  • Wasserspritzgeschützt
  • Strom
  • ABS/Plastik
  • Normal
  • Eins Vorhanden
1 Punkt

  • Schwach
  • Abhängig
  • Nicht zielgenau
  • Schwierig
  • Nicht Wasserdicht
  • Batterie
  • Andere Materialien
  • Laut
  • Nur eine Vibration

Im Doppelvibrator Test haben wir die Vibratoren auf 9 bestimmte Kriterien getestet. Hier erklären wir die jeweiligen Punkte etwas genauer.

1. Stimulationskraft: Sehr gute Vibrationen bekammen volle Punktzahl. 2 Punkte gabs, wenn die Motoren kraftvoll sich aber etwas stärker sein könnten. Nur einen Punkt gab es für schwache Vibrationen.

2. Variable Einstellung: Der Doppelvibrator verfügt über zwei Stimulationsarme. Doch kann man diese auch unabhängig voneinander steuern? 3 Punkte für einen Doppelvibrator, bei dem beide Reizarme unabhängig voneinander und in unterschiedlichen Vibrationen ausführbar sind. 2 Punkte für ein Modell, ,wo die Arme zwar einzeln aktiviert werden können, die Vibrationen beim anschalten aber gleich sind. Nur einen Punkt gab es, wenn die Reizarme nur zusammen ausführbar sind oder der Vibrator nur über einen Motor verfügt.

3. Treffgenauigkeit: Jede Anatomie ist anders. Deswegen kann der eine Doppelvibrator gut bei dem einen liegen, während bei dem anderen Der äußere Reizarm beispielsweise nicht die Klitoris erreicht. Ist es eine Ausnahme, kann das Gerät trotzdem sehr gut sein. Sollte das Phänomen aber zu oft vorkommen, dann ist die Abmessund der Reizarme nicht gut geschätzt worden und der Doppelvibrator verfehlt seinen Zweck – 1 Punkt.

4. Leichte Einführung: Ein Doppelvibrator verfügt über zwei Reizarme, bei denen der größere Arm in die Vagina eingeführt wird und sich der andere Reizarm auf die Klitorisplatziert. Für eine gute leichte Einführung sollte der Doppelvibrator zumindest so flexibel sein, dass die Arme voneinander weggebogen werden können für ein leichteres Einführen. Auch die Spitze des vaginalen Reizarms sollte nicht zu globig sein. 3 Punkte gabs für Modelle die sehr leicht einführbar und flexibel sind. 2 Punkte, wenn es etwas Geduld und Übung bedarf. Einen Punkt gabs im Doppelvibrator Test wenn der Vibrator schwer einführbar ist.

5. Wasserdichte: Wichtiger Punkt für Reinigung und Verwendungsmöglichkeiten. Ist der Doppelvibrator mit fließendem Wasser zu reinigen und in Dusche anwendbar? Dann gibt’s volle Punktzahl. Bei Einschränkungen, weil der Vibrator nur wasserspritzgeschützt ist, gab es 2 Punkte. Muss man den Doppelvibrator komplett vor Wasser schützen und zu Alternativen wie Toycleaner greifen, gab es nur einen Punkt.

6. Energielieferant: Volle Punktzahl gibt es für den Akkubetrieb. Dieser ist wiederaufladbar, umweltfreundlich und lange haltbar – 3 Punkte. 2 Punkte vergeben wir für Vibratoren mit Kabel, weil sie von einer Steckdose abhängig sind aber dennoch über sehr starke Vibrationen verfügen. Batterien hingegen sind auf dauer teuer, umweltbelastend und meist nicht so stark in ihren Vibrationen. Daher gab es für den Batteriebetrieb nur einen Punkt.

7. Material: Silikon ist hautfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und angenehm weich auf der Haut – 3 Punkte. ABS ist nicht gesundheitsschädlich, kann aber für die ein oder andere Dame zu glatt, kalt oder unangenehm sein – 2 Punkte. Einen Punkt gab es für andere Materialien wie Thermoplastische Elastomere oder PVC. Diese sind nicht immer ganz unbedenklich.

8. Lautstärke: Viele Frauen erwarten äußerste Diskretion von ihrem Doppelvibrator. Dennoch soll die Leistung dadurch nicht eingeschränkt sein. 3 Punkte vergeben wir, wenn der er kaum zu hören ist. 2 Punkte gab es für Modelle, die zwar nicht flüsterleise sind aber sich in einer noch akzeptablen Lautstärke befinden. Sehr laute Geräte bekamen nur einen Punkt.

9. Modis/ Intensitäten: Verschiedene Vibrationsrythmen und Vibrationsintensitäten? Dafür gab es 3 Punkte. Wer wenigstens über einen der zwei Features aber davon über mehreren Stufen verfügt, konnte sich zwei Punkte sichern. Bei nur einer Vibration, ohne Auswahl,vergaben wir im Doppelvibrator Test lediglich einen Punkt.

10. Kundenbewertung: Im Internet hausieren eine Menge Shops, bei denen die Kunden ihre Rezension zu diversen Vibratoren abgeben konnten. Wir haben die Bewertung mehrerer Shops addiert und durch ihre Anzahl geteilt, um eine Durchschnittsnote zu errechnen. Das Ergebnis wurde mit unserem Testergebnis addiert und durch zwei geteilt, um eine Endnote zu erstellen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Hier siehst du die Auswertung der getesteten Vibratoren im Doppelvibrator Test:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 12 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

12 Kriterien

  • Note 1: 36P.= 1,0/ 35P.= 1,2/ 34P.= 1,3/ 33P.= 1,5/ 32P.= 1,7/ 31P.= 1,8
  • Note 2: 30P.=2,0/ 29P.=2,2/ 28P.=2,3/ 27P.=2,5/ 26P.=2,7/ 25P.=2,8
  • Note 3: 24P.= 3,0/ 23P.= 3,2/ 22P.= 3,3/ 21P.= 3,5/ 20P.= 3,7/ 19P.= 3,8
  • Note 4: 18P.= 4,0/ 17P.= 4,2/ 16P.= 4,3/ 15P.= 4,5/ 14P.= 4,7/ 13P.=4,8
  • Note 5: 12P.= 5,0

 

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Doppelvibrator Test: In unserem Test wurden noch 7 weitere Vibratoren sowie 8 Doppelvibratoren für Paare getestet, dessen Ergebnisse wir hier ebenfalls zeigen möchten. Hier findest du ihre Testberichte und die Testauswertung.

Platz 6-9 Doppelvibrator Test

Voilá Vibrator Doppelvibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

13 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Anal

GÜNSTIG

Fun Factory Ocean

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Intensitäten

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Mini

GÜNSTIG

Raupe Nimmersatt

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Laut

Wasserdicht

Rillen

GÜNSTIG

Horny Rabbit

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserspritzgeschützt

Design, Anal, G-Punkt

GÜNSTIG

 

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 12 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

12 Kriterien

  • Note 1: 36P.= 1,0/ 35P.= 1,2/ 34P.= 1,3/ 33P.= 1,5/ 32P.= 1,7/ 31P.= 1,8
  • Note 2: 30P.=2,0/ 29P.=2,2/ 28P.=2,3/ 27P.=2,5/ 26P.=2,7/ 25P.=2,8
  • Note 3: 24P.= 3,0/ 23P.= 3,2/ 22P.= 3,3/ 21P.= 3,5/ 20P.= 3,7/ 19P.= 3,8
  • Note 4: 18P.= 4,0/ 17P.= 4,2/ 16P.= 4,3/ 15P.= 4,5/ 14P.= 4,7/ 13P.=4,8
  • Note 5: 12P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Platz 10-12 der Doppelvibratoren

Rocks Off Naughty Boy

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Lustgespann

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

10 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Spritzgeschützt

G-Punkt

GÜNSTIG

Rocks Off Big Boy

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

7 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Prostata

GÜNSTIG

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 12 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

12 Kriterien

  • Note 1: 36P.= 1,0/ 35P.= 1,2/ 34P.= 1,3/ 33P.= 1,5/ 32P.= 1,7/ 31P.= 1,8
  • Note 2: 30P.=2,0/ 29P.=2,2/ 28P.=2,3/ 27P.=2,5/ 26P.=2,7/ 25P.=2,8
  • Note 3: 24P.= 3,0/ 23P.= 3,2/ 22P.= 3,3/ 21P.= 3,5/ 20P.= 3,7/ 19P.= 3,8
  • Note 4: 18P.= 4,0/ 17P.= 4,2/ 16P.= 4,3/ 15P.= 4,5/ 14P.= 4,7/ 13P.=4,8
  • Note 5: 12P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Doppevibrator Test: Plat 1-5 der Doppelvibratoren für Paare

Dua Vibrator

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

12 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Vibro-Ei, Paar

GÜNSTIG

We Vibe 4

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Paar

GÜNSTIG

Lelo Ida 2

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Intensitäten

Material: Sil./ABS

Lautst.: Normal

Wasserdicht

Paar

GÜNSTIG

Sharevibe

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

5 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Normal

Wasserdicht

Strapon

GÜNSTIG

We Vibe 3

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Silikon

Lautstärke: Leise

Wasserdicht

Paar

GÜNSTIG

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 12 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

12 Kriterien

  • Note 1: 36P.= 1,0/ 35P.= 1,2/ 34P.= 1,3/ 33P.= 1,5/ 32P.= 1,7/ 31P.= 1,8
  • Note 2: 30P.=2,0/ 29P.=2,2/ 28P.=2,3/ 27P.=2,5/ 26P.=2,7/ 25P.=2,8
  • Note 3: 24P.= 3,0/ 23P.= 3,2/ 22P.= 3,3/ 21P.= 3,5/ 20P.= 3,7/ 19P.= 3,8
  • Note 4: 18P.= 4,0/ 17P.= 4,2/ 16P.= 4,3/ 15P.= 4,5/ 14P.= 4,7/ 13P.=4,8
  • Note 5: 12P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Paar Doppelvibrator Test: Platz 6-8

Lelo Tiani 2

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Vibrationen

Material: Sil./ABS

Lautst.: Normal

Wasserdicht

Paar, Design

GÜNSTIG

Lelo Noa

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

6 Vibrationen

Material: Sil./ABS

Lautst.: Leise

Wasserdicht

Paar, Design

GÜNSTIG

Tiani 3

Zum Testbericht

Bewertung

Note:

8 Intensitäten

Material: Sil./ABS

Lautst.: Normal

Wasserdicht

Paar, Design

GÜNSTIG

Ergebnis

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 9 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

Legende: Die mit Sternchen versehen Zahlen wurden doppelt bewerdet. Daher wird das Ergebnis durch 12 geteilt. Die Anzahl an Punkten ergibt folgende Noten:

12 Kriterien

  • Note 1: 36P.= 1,0/ 35P.= 1,2/ 34P.= 1,3/ 33P.= 1,5/ 32P.= 1,7/ 31P.= 1,8
  • Note 2: 30P.=2,0/ 29P.=2,2/ 28P.=2,3/ 27P.=2,5/ 26P.=2,7/ 25P.=2,8
  • Note 3: 24P.= 3,0/ 23P.= 3,2/ 22P.= 3,3/ 21P.= 3,5/ 20P.= 3,7/ 19P.= 3,8
  • Note 4: 18P.= 4,0/ 17P.= 4,2/ 16P.= 4,3/ 15P.= 4,5/ 14P.= 4,7/ 13P.=4,8
  • Note 5: 12P.= 5,0

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Der Doppelvibrator

Dieser Vibrator hat einen großen Vorteil im Vergleich zu anderen Vibratoren: Er stimuliert zwei Stellen gleichzeitig! Dabei ist der Doppelvibrator mit gleich zwei Reizarmen ausgestattet. Der meist kürzere Reizarm dient der Stimulation der Klitoris, während der größere Reizarm in die Vagina eingeführt wird und den G-Punkt stimuliert. Dabei besitzt der größere Arm meist eine geneigte Spitze um dem G-Punkt besser zu treffen. Durch die doppelte Stimulation von innen und außen, ist die Wahrscheinlichkeit einen Orgasmus zu bekommen nicht nur größer sondern die Höhepunkte werden auch intensiver wargenommen.

Vom Doppelvibrator gibt es, wie bei vielen anderen Vibratoren auch, verschiedene Designs und Varianten, die wir hier etwas näher beleuchten wollen.

 

Rabbitvibrator

Doppelvibrator-Test-1Als Rabbitvibrator wird er ebenfalls gerne bezeichnet, da die ersten Modelle meist über einen kleinen Hasenkopf als Klitorisstimulator verfügten. Durch eine Folge bei Sex and the City, wo Charlett sich  „den Rammler“ (pinker Rabbitvibrator) besorgt hat, und so süchtig von seiner Leistung wurde, dass sie das Haus nicht mehr verlassen wollte, erlangte der Rabbitvibrator unglaubliche Beliebtheit und wurde nicht nur in den USA in großen Massen verkauft. Noch heute gibt es viele Modelle die hasenähnliche Aspekte aufweisen. Durch die Masse an Designs, hat sich die Optik etwas von dem Rabbitvibrator abgewand und ist nicht selbten etwas schlichter in der Optik. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass es sich hierbei um den typischen Doppelvibrator handelt: Zwei Vibrationsarme, einer meist kleiner und kürzer für die Klitorisstimulation, der andere groß und lang. Letztere führt man in die Vagina ein und stimuliert somit von innen. Viele Modelle haben eine geneigte Spitze zur besseren G-Punkt Stimulation.

 

Paarvibrator

Lelo-Tiani-3-.3

Diese Vibratorart dient primär dem Spaß zu Zweit. Er ist meist Clipförmig designed und kann von der Frau während des Geschlechtsverkehrs getragen werden. Hierbei ist jedoch der einzuführende Reizarm kleiner und schmaler, damit er nicht als störend empfunden wird, wenn der Penis in die Vagina eindringt. Der äußere Reizarm ist meist breit und flach und stimuliert die Klitoris. Nicht selten werden die Vibrationen hier durch eine Fernbedienung gesteuert. Frauen können diese Variante sowohl allein als auch zu zweit verwenden.

 

Prostatavibrator

lelo-hugo-4

Dieser Vibrator ist eher für Männer als für Frauen gedacht. Auch dient dieser Doppelvibrator nicht der Stimulation von Klitoris und G-Punkt sondern ist für die Stimulation von Prostata und Perineum gedacht. Optisch erinnert er nicht selten an den Buchstaben L und wird mit dem größeren Ende in den Darm eingeführt, sodass die Prostata durch kraftvolle Vibrationen stimuliert werden kann. Das andere Ende ist ergonomisch so geformt, dass es gegen den Damm bzw- Perineum drückt. Auf diese Weise kann die Prostata auch von außen stimuliert werden.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Design

Horny-Rabbit-8Der herkömmliche Doppelvibrator unterscheidet sich nur in einem von klassischen Vibratoren: Er verfügt über einen zusätzlichen kleineren Stimulationsarm. Dieser ist nicht selten mit süßen Designs wie etwas einem Hasen- oder Raupenkopf versehen. Der Doppelvibrator ist groß, verfügt über einen großen Reizarm mit gutem Umfang. Etwa in der Mitte der vorderen Stimulationsfläche gabelt sich ein kleinerer Reizarm ab, der sogenannte Klitorisstimulator. Dadurch ist der Doppelvibrator ergonomisch so geformt, dass G-Punkt und Klitoris gleich gut stimuliert werden.

Die meisten Modelle des Doppelvibrators bestehen aus gesundem und hautfreundlichem Silikon. Es ist weich und angenehm und passt sich der Körpertemperatur schnell an. Auch ist das Material oft flexibel genug, um den äußeren Reizarm bei Bedarf von der Kitoris wegzubiegen.

Die Spitze des Vaginalarms ist bei vielen Doppelvibratoren leicht zur Seite geneigt, um den G-Punkt besser zu treffen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Wie ein Doppelvibrator verwendet wird

fun-factory-Ocean-6Der Doppelvibrator wird mit dem großen Stimulationsarm in die Vagina so eingeführt, dass der kleinere Arm auf der Klitoris liegt. Das Bedienelement befindet sich meist am unteren Ende vom Doppelvibrator. Die Reizarme liegen dabei zeitgleich auf Klitoris und G-Punkt und stimulieren diese mit kraftvollen Vibrationen.

Anfänger oder Personen, die sehr große Modelle verwenden möchten, sollten am besten Gleitgel hinzuziehen, um die Verletzungsgefahr auszuschliessen. Dabei empfiehlt sich wasserbasiertes Gel bei einem Doppelvibrator aus Silikon, da es unschädlich fürs Material ist.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Doppelvibrator auch für Paare geeignet?

Ein Doppelvibrator besitzt eine vielfältige Möglichkeit an Einsatzbereichen, so auch beispielsweise im Vorspiel. Die Erregung der Frau könnte bei der Verwendung eines Doppelvibrators gesteigert werden, bevor der Hauptakt kommt. Auch könnte er als Klitorisstimulator während des Geschlachtsakts dienen. Jedoch kann sich die Doppelarmkonstruktion in manchen Stellungen als etwas unpraktisch erweisen. In dem Fall eignet sich ein Auflegevibrator oder Massagestab für die äußere Stimulation eher.

 

Unser Doppelvibrator Testsieger!

Verwendung von Gleitgel

fun-factory-Ocean-8Bei großen oder abenteuerlich designten Doppelvibratoren ist es immer ratsam Gleitgel zu verwenden. Dieses sorgt nicht nur für ein schöneres Gefühl und bessere Gleitfähigkeit, sondern reduziert auch das Verletzungsrisiko beim Gebrauch vom Doppelvibrator. Jedoch sollte hier darauf geachtet werden, aus welchem Material dein Doppelvibrator besteht. Silikon verträgt sich nicht gut mit silikonhaltigem Gleitgel. Die Folge bei der Verwendung eines solchen Gleitgels sind Risse im Material. Dadurch könnten sich Keime und Bakterien unbemerkt vermehren. Dadurch wäre der Doppelvibrator ein großere Risikofaktor für Krankheiten und Infektionen und sollte daher nicht mehr verwendet werden. Das wäre sehr schade.

Benutze bei deinem Doppelvibrator also lieber Gleitgel auf Wasserbasis. Dieses ist nicht nur unbedenklich für das Silikonmaterial sonder auch hautfreundlich. Anfängerinnen und Anfängern ist grundsätzlich zu Gleitgel zu raten. Auch für Mädchen und Frauen, die Probleme haben, feucht zu werden, kann Gleitgel Abhilfe verschaffen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reinigung

Voila-Vibrator-2Bei einem wasserdichtem Doppelvibrator, kann das Gerät einfach mit warmen Wasser und milder Seife gereinigt werden. Das ist die sicherste Variante um Keime und Bakterien abzutöten. Sollte der Doppelvibrator nur wasserspritzgeschützt sein, kann man ihn dennoch auf die gleiche Weise waschen, jedoch sollte man gut darauf achten, dass kein Wasser in die Elektronik gelangt, da sie sonst kaputt geht.

Ist der Doppelvibrator gar nicht wasserdicht, was bei Doppelvibratoren zwar selten vorkommt, kann man alternativ auch zu einem speziellen Toycleaner greifen, um das Gerät zu desinfizieren.

Grundsätzlich sollte dein Doppelvibrator nach jeder Anwendung gereinigt und trocken gelagert werden. Auch ist es immer sinnvoll vor jeder Verwendung zu prüfen, ob der Vibrator irgendwelche Risse oder Macken hat, da sonst die Ansteckung mit Bakterien, Keimen und Pilzen recht hoch ist. Viele Hersteller bieten zu ihren Doppelvibratoren auch einen Aufbewahrungsbeutel an. Somit wäre dein Doppelvibrator vor Staub und Schmutz geschützt.

  • Vor Nutzung überprüfen
  • Nach Benutzung mit Seife& Wasser oder einem Toycleaner reinigen.
  • Gut trocknen lassen und am besten dunkel lagern
  • Bei nächster Anwendung auf Schäden und Sauberkeit prüfen

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Energieversorger

Als Stromversorger kommen Kabel, Akku oder Batterien in Frage. Egal was für eine Energiequelle der Doppelvibrator hat, die Vibrationen können bei allen Varianten stark und kraftvoll sein. In unserem Doppelvibrator Test zeigen wir dir, welche Modelle mit welcher Energiequelle versorgt werden.

Kabel

Nichts bekannt

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Funktionen und Betrieb

Nicht alle aber viele Modelle vom Doppelvibrator verfügen über zwei Motoren. Dabei ist jeder Motor in einem Vibrationsarm integriert, sodass Klitoris und G-Punkt kräftig stimuliert werden. Bei vielen Doppelvibratoren lassen sich die Intensitäten und Programme auch separat einstellen, sodass man mehr Abwechslung hat, aber auch die Möglichkeit, einen Arm komplet auszuschalten.

Gesteuert wird der Doppelvibrator über ein Bedienelement aus Tasten, welches sich meist am Griff des Gerätes befindet.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Unser Doppelvibrator Test Sieger bei den Paarvibratoren!

Zusammengefasste Features

  • Arten: Rabbitvibrator/ Prostatavibrator/ Paarvibrator
  • Stimuliert Klitoris und G-Punkt zeitgleich
  • Besitzt zwei Motoren
  • Separate Einstellung der Vibrationen pro Reizarm bei vielen Herstellern möglich
  • Meist wasserdicht
  • Batterie/ Akkubetrieb
  • Leichte Handhabung
  • Meist leise
  • Schönes Design
  • Abwelchslungsreich
  • Anfänger/ Fortgeschrittene

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vor und NachteileDoppelvibrator-Test-2

Vorteile

  • Doppelte Stimulation
  • Abwechslungsreich
  • Zwei Motoren
  • Kann multiple Orgasmen auslösen
  • Kann Frau zum quirten bringen
  • Schönes Design
  • Handlich
  • Weiche Oberfläche
  • Leicht zu reinigen
  • Einfache Bedienung

 

Nachteile

  • Zu Groß für die Handtasche x
  • Oft Gleitgel erforderlich x
  • Sofort als Sextoy identifizierbar x

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Fazit

Der Doppelvibrator ist ein gelungenes Sextoy für intensive Stimulation von Klitoris und G-Punkt gleichermaßen. Er verfügt über zwei Stimulationsarme und verwöhnt intensiv und kräftig. Durch die starke Massage von beiden Seiten, ist der Doppelvibrator in der Lage multiple Orgasmen auszulösen und in manchen Fällen die Frau sogar zum Squirten zu bringen! Zwar mag seine Form etwas unpraktisch sein in manchen Momenten und auch ist er nicht klein genug, um mobil zu sein und auf Reisen zu gehen aber dafür kommt jede Frau doppelt auf ihre Kosten!

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Warum einen Vibrator dieser Art kaufen?

fun-factory-amorino-12Viele Frauen und Mädchen haben bei der Selbstbefriedigung sicher schon einen klitoralen Orgasmus erlebt. Einen vaginalen Orgasmus durch den G-Punkt (raue Stelle etwa 3-5 cm tief an der vorderen Scheideninnenwand) haben dagegen eher wenige Frauen erlebt. Die Penetration durch den Mann kann ihn auslösen, doch nicht selten erweist sich das als sehr schwer. Und tatsächlich ist die Schuld nicht immer beim Mann zu suchen, denn um durch den G-Punkt einen Orgasmus zu erfahren, bedarf ein gutes körpergefühl sowie Kenntnisse über seine Vorlieben. Hier also gute Gründe, warum der Kauf vom Doppelvibrator Sinn machen würde:

  1. Er kann dich lehren, den G-Punkt besser kennenzulernen und dich durch seine starken Vibrationen auch vaginal kommen lassen
  2. Durch die regelmäßige Anwendung wirst du sensibilisiert und lernst deine Lustpunkte besser kennen. Dadurch bist du in der Lage, den Weg zum Höhepunkt auch selbst besser kontrollieren zu können.
  3. Die Sensibilisierung vereinfacht dir auch das vaginale Kommen auch beim Geschlechtsverkehr. Natürlich heißt das nicht, dass der Mann hier nichts tun muss aber du kannst ihm Hilfestellung geben und dein Becken in bestimmen Positionen anspannen um besser zu kommen.

→Zurück zum Inhaltsverzeichnis

← Zurück zum großen Vibrator Test

 

Bildquellen

  • ©Amazon.de
  • ©depositphotos.com/@konradbak
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Leave A Comment

zehn + 8 =